Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Cells in Vobs editieren

  1. #1
    Tripel-As Avatar von Matt Kirby
    Registriert seit
    5. January 2005
    Beiträge
    229

    Standard Cells in Vobs editieren

    Ich habe einen ganz guten Weg (meiner Ansicht nach) gefunden, um deutsche Untertitel in ausländische DVDs hinzuzufügen ohne alles neu zu authoren müssen.

    Ich nehme die originalen Hauptfilm-VOBs und importiere sie in TMPGenc Authoring Works (TAW)
    Da behalte ich Kapitel, Tonspuren, Untertitelspuren bei und füge nur eine deutsche Untertitelspur hinzu.
    Dann exportiere ich alles in neue Vobs (die alles alte beinhalten + neue Subs)

    Dann öffne ich das originale DVDimage mit Vobblanker und ersetze den Hauptfilm durch die neuen Vobs.
    Das klappt alles super!
    das alte Menü bleibt erhalten nur der Film besitzt jetzt noch eine Untertitelspur mehr.
    Eine Sache stört: TAW fügt eine Celle zuviel ein, so dass Vobblanker meckert, dass die Cells nicht übereinstimmen. Und dann fehlt die letzte Kapitelmarke, weil mittendrin schon ein neues Kapitel geschaffen wurde.

    Hier mal die Cell-Struktur der OrigDVD
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild1ORGjpg.jpg 
Hits:	25 
Größe:	300,7 KB 
ID:	99460

    und hier die Cell-Struktur der Vobs von TAW
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild2TAW.jpg 
Hits:	24 
Größe:	332,0 KB 
ID:	99461

    Cell 8 und 9 müssten zusammengefasst werden.
    Gibt es dafür einen Editor ? Habe schon PGCedit probiert...
    arabellaundco.de.to - Das Fanforum zu tschechischen Serien und Filmen

  2. #2
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    43
    Beiträge
    42.755

    Standard AW: Cells in Vobs editieren

    Wahrscheinlich müsste man da zu den Ursprüngen zurück, dem Vermächtnis von Derrow: IfoEdit und VobEdit.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  3. #3
    Haudegen
    Registriert seit
    3. September 2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    660

    Standard AW: Cells in Vobs editieren

    Main alter TDA (1.5 oder 1.6 weiss nicht mehr) berührt nicht das Video.
    Ab 2.0 wird das Video immer recodiert.
    Seitdem benutze ich TDA (TAW, egal) nicht mehr. Es sind bessere Möglichkeiten.

  4. #4
    Tripel-As Avatar von Matt Kirby
    Registriert seit
    5. January 2005
    Beiträge
    229

    Standard AW: Cells in Vobs editieren

    TAW codiert bei Version 5. nur wenn es nicht dem DVD-Standard entspricht. Bei meiner DVD-Vorlage also nicht. Er muxt nur neu.

    Mir gefiel der lange Weg mit ifoedit nie so richtig. Das ewige demuxen und muxen. Dann die Farbpaletten übernehmen. Dann die unterschiedlichen Untertitelspuren (für 16:9 und 4:3) Und, und, und...
    Da war TAW bequemer. Einfach DVD importieren. Mit Sub-Editor (der mir auch besser gefällt als Subt. Creator) subs anhängen. Exportieren und fertig.
    arabellaundco.de.to - Das Fanforum zu tschechischen Serien und Filmen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PGCedit - Im Call die Cells umschreiben
    Von Fancy Fear im Forum Blu-Ray & DVD-Authoring
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22. March 2006, 18:42
  2. Verzögerte Buttons und Menü cells im DVD lab
    Von Trurl im Forum Blu-Ray & DVD-Authoring
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13. February 2006, 14:10
  3. Frage zu Menü Cells
    Von ing1405 im Forum Blu-Ray & DVD-Authoring
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8. February 2005, 13:47
  4. Cells aus VOB löschen?
    Von Gromit im Forum IFO/VOB-Editoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19. May 2003, 21:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •