Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Kein Umlaute in ID3Tags mit SoX

  1. #11
    König Avatar von Andreas Blöchl
    Registriert seit
    4. September 2003
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    759

    Standard AW: Kein Umlaute in ID3Tags mit SoX

    Also bei Apple scheint die m4a verlustfrei zu sein, da habe ich bei Wikipedia einige Infos gefunden.

    @Nel-son, ja du hast recht, ich kann diese Datei nicht einmal mit MediInfo auslesen, somit müßte man erst das DRM entfernen. Bin auch nicht mehr gewillt mich da intensiv zu beschäftigen wenn ich hinterher nicht sicher bin ob ich an Qualität verliere. Denke ich werde mir in Zukunft die mp3 wieder kaufen.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  2. #12
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    43
    Beiträge
    42.765

    Standard AW: Kein Umlaute in ID3Tags mit SoX

    "Verlustfrei" würde ich nicht garantieren; aber "akustisch transparent" sicherlich. Ich glaube mich zu erinnern, dass da so um die 256 kbps bei den M4A von Apple iTunes verwendet werden, das ist "mehr als reichlich" bei dem guten AAC-Encoder.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  3. #13
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.872

    Standard AW: Kein Umlaute in ID3Tags mit SoX

    Apple+ lossless = ALAC, wird von qaac und ffmpeg unterstützt,...
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

  4. #14
    Daydreamer Avatar von Endoro
    Registriert seit
    11. August 2012
    Ort
    Atlantis & Avalon
    Beiträge
    535

    Standard AW: Kein Umlaute in ID3Tags mit SoX

    Seltsamerweise weist ffmpeg in seiner Codec-Doku nicht auf ALAC hin- oder ist Apple ProRes encoder damit gemeint? Im trac wiederum findet man einiges.
    

  5. #15
    Haudegen
    Registriert seit
    26. June 2010
    Beiträge
    635

    Standard AW: Kein Umlaute in ID3Tags mit SoX

    Ich verstehe die ganze Diskussion von wegen Qualitätsverlust nicht. Ich lad meine Musik von Youtube und jag die dann nochmal durch nen MP3-Encoder. Noch nie hab ich irgendwelche Quali-Verschlechterungen vemerkt.

    Du könntest die Sachen von iTunes mit ffmpeg neu aufnehmen. Analogkopie. Kannst du ja auch verlustfrei speichern.

    Hab leider nicht so recht was gefunden wegen der Tags, ich lass jetzt einfach mit eyeD3 den Dateinamen als Titlf schreiben, mal sehen ob mein Autoradio ID3v2.4 kann.

  6. #16
    König Avatar von Andreas Blöchl
    Registriert seit
    4. September 2003
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    759

    Standard AW: Kein Umlaute in ID3Tags mit SoX

    Ja, einige Sachen die ich sonst nicht finde lade ich auch mit dem 4kVideoDownloader von Youtube gleich als mp3 runter.
    Der verwendet auch Lame zum codieren.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  7. #17
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    43
    Beiträge
    42.765

    Standard AW: Kein Umlaute in ID3Tags mit SoX

    Wahrscheinlich müsste man sich dann mal mit den Entwicklern von SoX darüber unterhalten, wenn die ID3v2-Tags unterstützen wollen, dass sie auch auf Codepages achten müssten. In deren Bugtracker.

    In den alten Spezifikationen von v2.2.0 steht, dass ISO-8859-1 (latin-1) der Standard-Zeichensatz sei. In den Änderungen zu v2.3 wird erwähnt, dass Unicode-Strings den BOM verwenden müssen, da sollte man vielleicht noch mal mit einem Hex-Editor prüfen, ob das beachtet wird.

    Ohne konkrete Beispiele kann ich da aber nichts stellvertretend für dich schreiben. Ich wüsste im Moment nicht mal, welche CLI-Parameter du dafür überhaupt verwendest.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  8. #18
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.872

    Standard AW: Kein Umlaute in ID3Tags mit SoX

    Seltsamerweise weist ffmpeg in seiner Codec-Doku nicht auf ALAC hin- oder ist Apple ProRes encoder damit gemeint? Im trac wiederum findet man einiges.
    Code:
    ffmpeg -codecs
    liefert bei mir u.a.
    Code:
    D..... = Decoding supported
    .E.... = Encoding supported
    ..A... = Audio codec
    ...I.. = Intra frame-only codec
    .....S = Lossless compression
    ...
    DEAI.S alac                 ALAC (Apple Lossless Audio Codec)
    Cu Selur
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. tschechische Umlaute
    Von Matt Kirby im Forum Untertitel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13. November 2014, 19:20
  2. SRT in SUP umwandeln Umlaute?!
    Von QWiiK im Forum Blu-Ray & DVD-Authoring
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28. January 2013, 23:22
  3. MeGUI und Umlaute in Kapiteln
    Von gertschi im Forum MPEG-4-Encoding-Tools
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12. August 2007, 12:33
  4. untertitel in .avi einbinden - problem mit umlaute
    Von KonkretesWeed im Forum Untertitel
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10. December 2005, 21:43
  5. Umlaute in URLs
    Von fileman im Forum Windows & Applikationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12. October 2004, 10:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •