Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Glitch beim Deinterlacen mit QTGMC

  1. #1
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.838

    Standard Glitch beim Deinterlacen

    Wenn ich https://od.lk/d/M18xNTc0MzAxMzVf/source.avi mit QTGMC bobbe:
    Code:
    SetMemoryMax(768)
    SetMTMode(5,8) # change MT mode
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\LoadDll.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\AddGrainC.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\dfttest.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\EEDI2.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\eedi3.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\FFT3DFilter.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\mt_masktools-26.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\mvtools2.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\nnedi.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\nnedi2.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\SSE2Tools.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\TDeint.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\VerticalCleanerSSE2.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\PlanarTools.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\nnedi3.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\RgTools.dll")
    LoadCPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\yadif.dll")
    LoadDll("G:\Hybrid\AVISYN~1\fftw3.dll")
    LoadDll("G:\Hybrid\AVISYN~1\LIBFFT~1.DLL")
    Import("G:\Hybrid\avisynthPlugins\QTGMC.avsi")
    Import("G:\Hybrid\avisynthPlugins\SMDegrain v.3.1.2d.avsi")
    LoadCPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\ffms2.dll")
    # loading source: C:\Users\Selur\Desktop\source.avi
    #  input luminance scale tv
    FFVideoSource("C:\Users\Selur\Desktop\source.avi",cachefile="H:\Temp\avi_3ed4c33894e101eeafef5c603ca7faab_491_1_0.ffindex",fpsnum=30000,fpsden=1001)
    # current resolution: 720x480
    # deinterlacing
    ConvertToYUY2(interlaced=true)
    SetMTMode(2) # change MT mode
    AssumeBFF()
    QTGMC(Preset="Fast", ediThreads=2)
    # filtering
    return last
    Dann stottert, der Ouput an ein paar Stellen. Weiß jemand wie man den Clip ordentlich deinterlacen kann?

    Verwende ich TDeint mit:
    Code:
    SetMemoryMax(768)
    SetMTMode(5,8) # change MT mode
    LoadCPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\ffms2.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\TDeint.dll")
    LoadPlugin("G:\Hybrid\AVISYN~1\TMM.dll")
    # loading source: C:\Users\Selur\Desktop\source.avi
    #  input luminance scale tv
    FFVideoSource("C:\Users\Selur\Desktop\source.avi",cachefile="H:\Temp\avi_3ed4c33894e101eeafef5c603ca7faab_491_1_0.ffindex",fpsnum=30000,fpsden=1001)
    # current resolution: 720x480
    # deinterlacing
    ConvertToYUY2(interlaced=true)
    SetMTMode(2) # change MT mode
    TDeint(mode=1)
    # filtering
    return last
    tritt der gleiche Effekt auf.

    ---
    Wenn ich Vapoursynth verwende:
    Code:
    # Imports
    import os
    import sys
    import ctypes
    Dllref = ctypes.windll.LoadLibrary("G:/Hybrid/vsfilters/Support/libfftw3f-3.dll")
    # Loading Support Files
    Dllref = ctypes.windll.LoadLibrary("G:/Hybrid/vsfilters/Support/OpenCL.dll")
    import vapoursynth as vs
    core = vs.get_core()
    # Import scripts folder
    scriptPath = 'G:/Hybrid/vsscripts'
    sys.path.append(os.path.abspath(scriptPath))
    # Loading Plugins
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/GrainFilter/AddGrain/AddGrain.dll")
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/DenoiseFilter/FFT3DFilter/vsfft3dfilter.dll")
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/DenoiseFilter/DFTTest/DFTTest.dll")
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/DenoiseFilter/KNLMeansCL/KNLMeansCL.dll")
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/ResizeFilter/NNEDI3/libnnedi3.dll")
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/Support/libmvtools.dll")
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/Support/temporalsoften.dll")
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/Support/scenechange.dll")
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/Support/fmtconv.dll")
    core.std.LoadPlugin(path="G:/Hybrid/vsfilters/SourceFilter/LSmashSource/vslsmashsource.dll")
    # Import scripts
    import havsfunc as havsfunc
    # Loading C:\Users\Selur\Desktop\source.avi using LWLibavSource
    clip = core.lsmas.LWLibavSource(source="C:/Users/Selur/Desktop/source.avi", format="YUV422P8", cache=0)
    # setting field order to what QTGMC should assume
    clip = core.std.SetFrameProp(clip=clip, prop="_FieldBased", intval=1)
    # Deinterlacing using QTGMC
    clip = havsfunc.QTGMC(Input=clip, Preset="Fast", TFF=False)
    # Output
    clip.set_output()
    ist der Output okay,...


    Cu Selur
    Geändert von Selur (2. April 2017 um 09:41 Uhr)
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

  2. #2
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.330

    Standard AW: Glitch beim Deinterlacen mit QTGMC

    Ohne mir das angeschaut zu haben: ändert sich Parität im Laufe des Streams?

  3. #3
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.838

    Standard AW: Glitch beim Deinterlacen mit QTGMC

    k.A. was mich halt wundert, ist dass es unter Avisynth Probleme macht, aber unter Vapoursynth nicht,..
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

  4. #4
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.330

    Standard AW: Glitch beim Deinterlacen mit QTGMC

    /edit:
    Liegt an ffms2 fpsnum/fpsden.
    Geändert von sneaker2 (2. April 2017 um 21:06 Uhr)

  5. #5
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.838

    Standard AW: Glitch beim Deinterlacen mit QTGMC

    Ah, okay. Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet.
    Danke für den Hinweis.

    Cu Selur
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

  6. #6
    Kein Grünschnabel Avatar von Taurus
    Registriert seit
    25. February 2004
    Beiträge
    307

    Standard AW: Glitch beim Deinterlacen mit QTGMC

    Zitat Zitat von sneaker2 Beitrag anzeigen
    /edit:
    Liegt an ffms2 fpsnum/fpsden.
    Kannst du mal kurz erklären warum bei fpsnum/fpsden dieser Fehler auftritt?
    Encodiere meist mit diesen Einstellungen auch bei avi (interlaced), hatte noch nie Probleme. (Mit UTVideo)

  7. #7
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.330

    Standard AW: Glitch beim Deinterlacen mit QTGMC

    Das weiß ich nicht.

  8. #8
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.717

    Standard AW: Glitch beim Deinterlacen mit QTGMC

    Ich könnte mir vorstellen, dass vielleicht zunächst in eine Halbbild-Sequenz decodiert wird, in der dann vielleicht die Halbbilder durch die Frameratensteuerung entfernt bzw. vervielfacht werden, bevor sie wieder zu Vollbildern gepaart werden. Wenn ein Röhrenfernseher das mit Interlacing anzeigt, merkt man davon vielleicht kaum was. Aber ein Deinterlacer würde ständig Phasenverschiebungen haben und könnte keine zuverlässige Bewegungskorrentur mehr durchführen, falls er sowas tut (im Fall von QTGMC passiert das).

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vapoursynth QTGMC
    Von Selur im Forum Video-Bearbeitung & Frameserving
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15. July 2016, 19:04
  2. The Apple Tree - A Tribute to Glitch Mob
    Von elestrodix im Forum DVD-Filmbesprechung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13. October 2010, 16:58
  3. Probleme beim Deinterlacen (Farben)
    Von The_Unknown im Forum MPEG-2 Encoding-Tools
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 1. April 2007, 00:56
  4. Problem beim Deinterlacen (mal wieder..rofl)
    Von MDKeil im Forum AviSynth
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 5. December 2004, 02:05
  5. Problem beim Deinterlacen mit TMPG
    Von CoRaX im Forum MPEG-2 Encoding
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 2. October 2003, 11:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •