Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Dropouts bei Hi8 - Band oder Videokopf das Problem?

  1. #11
    Haudegen Avatar von Propaganda
    Registriert seit
    12. January 2011
    Alter
    48
    Beiträge
    556

    Standard AW: Dropouts bei Hi8 - Band oder Videokopf das Problem?

    Zitat Zitat von LigH Beitrag anzeigen
    Meinst du A+V jeder einzelnen Überspielung für sich synchron, oder die jeweiligen Überspielungen untereinander synchron und drop-frei?
    Ja die meine ich.

  2. #12
    Haudegen
    Registriert seit
    3. September 2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    656

    Standard AW: Dropouts bei Hi8 - Band oder Videokopf das Problem?

    Audio, in dem Fall, spielt keine Rolle (oder zumindest sollte es - auch wenn es wichtig ist, nicht der Fall hier).

    Hauptsache jede Überspielung ohne "droped frames" zurecht käme. Dafür braucht man zwingend einen TBC.

    Das Audio kann man später rannähen (und sogar das Lipsynch verbessern).

  3. #13
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.503

    Standard AW: Dropouts bei Hi8 - Band oder Videokopf das Problem?

    Wie beschrieben, will Median auch bei Frame-Drops versuchen, mehrere Videos untereinander zu resynchronisieren. Das wäre sicherlich ein Anlass, auch diese Funktionalität mal zu testen und zu berichten, ob trotz Störungen in manchen Videos das Ergebnis überzeugt.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  4. #14
    Doppel-As
    Registriert seit
    17. April 2016
    Beiträge
    103

    Standard AW: Dropouts bei Hi8 - Band oder Videokopf das Problem?

    Zitat Zitat von Highwayman Beitrag anzeigen

    Diese Vorgehensweise hat aber Nachteile, Zusatzaufwand, die Clips zu synchronisieren, und außerdem liegen die Clips nicht hundertprozentig übereinander bzw. sind nicht hundertprozentig gleich aufgenommen. Das vermindert m.E die Bildqualität. Außerdem gibt es offenbar auch Aufnahme-Fishes, die bei jedem Abspielen vorhanden sind. Die bekommt man damit nicht weg.
    Habe das wieder verworfen.

    Highwayman.
    Hier muss ich mich korrigieren. Mit Vorschalten des DMR EH52 gibt es die Probleme nicht. Die Aufnahmen liegen übereinander, und da es keine Frames dropped / inserted mehr gibt, ist die Synchronität gegeben. Einziger Nachteil ist das mehrfache Digitalisieren.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HV20- Problem bei HDV auf Band ausspielen
    Von Winfan im Forum Analoges Video-Capturing
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 7. September 2007, 18:49
  2. Mono-VHS Band, ungewöhnliches Ton-Problem
    Von oppee im Forum Analoges Video-Capturing
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 2. August 2004, 09:54
  3. Vom PC auf DV-Band exportieren
    Von rietm007 im Forum Analoges Video-Capturing
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27. June 2004, 16:47
  4. AVI, MPEG oder MOV vom PC auf ein MiniDV Band????
    Von Flitschbirne im Forum Analoges Video-Capturing
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13. August 2003, 09:55
  5. Dropouts bei SVCDs
    Von amenophisiv im Forum DVD2SVCD und allgemeine (S)VCD
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26. June 2003, 14:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •