Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Video- und Audiofile per Avisynth ein-/ausblenden...

  1. #11
    Haudegen
    Registriert seit
    19. August 2004
    Beiträge
    510

    Standard AW: Video- und Audiofile per Avisynth ein-/ausblenden...

    OK, ich habs jetzt zu Anfang mal mit der avs2pipemod probiert...komme aber nicht wirklich weiter. Den Aufruf in der Batch habe ich so angefangen:

    Code:
    avs2pipemod64.exe -wav "script.avs" | wav - -o "output.wav"
    Dann noch das Script:
    Code:
    FadeIO(test.wav test2.wav, int 50 [, $000000 , float 25 ] )
    50 für 2 Sekunden Faden.

    Funzt aber nicht, was mich nicht wundert. Die Batch läuft einfach durch. Kann ich nicht per ffmpeg auch nur eine Wav-Datei so bearbeiten?

    Ok, vielleicht war der Gedanke per avs doch etwas falsch. Ich brauche im Grunde nur etwas zum Faden, was ich per Kommandozeile und somit per Batch ansprechen kann....


    Danke

    Lapje

  2. #12
    Routinier Avatar von Rübezahl
    Registriert seit
    11. August 2012
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    370

    Standard AW: Video- und Audiofile per Avisynth ein-/ausblenden...

    Zitat Zitat von sneaker2 Beitrag anzeigen
    Das kann ich so nicht nachvollziehen.
    Ich kann die ganze Thematik nicht nachvollziehen ...

    Sehe keinen Grund irgendetwas auszublenden oder wie auch immer??
    Irgendwie habe ich es nicht verstanden, was @Lapje gern erreichen möchte.

  3. #13
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.322

    Standard AW: Video- und Audiofile per Avisynth ein-/ausblenden...

    Zitat Zitat von Lapje Beitrag anzeigen
    OK, ich habs jetzt zu Anfang mal mit der avs2pipemod probiert...komme aber nicht wirklich weiter. Den Aufruf in der Batch habe ich so angefangen:

    Code:
    avs2pipemod64.exe -wav "script.avs" | wav - -o "output.wav"
    Code:
    avs2pipemod -wav "script.avs" > "output.wav"
    Zitat Zitat von Lapje Beitrag anzeigen
    Dann noch das Script:
    Code:
    FadeIO(test.wav test2.wav, int 50 [, $000000 , float 25 ] )
    Wenn überhaupt so:
    Code:
    a = WavSource("test.wav")
    a = FadeOut(a, 50, $000000, 25)
    b = WavSource("test2.wav")
    b = FadeIn(b, 50, $000000, 25)
    a++b
    Oder vermutlich eher so:
    Code:
    a = WavSource("test.wav")
    b = WavSource("test2.wav")
    Dissolve(a, b, 50, 25)
    https://avisynth.nl/index.php/Dissolve

    Zitat Zitat von Lapje Beitrag anzeigen
    Funzt aber nicht, was mich nicht wundert. Die Batch läuft einfach durch.
    Welche Batch? (Denk ans Escapen von z.B. runden Klammern)

    Zitat Zitat von Lapje Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht per ffmpeg auch nur eine Wav-Datei so bearbeiten?
    https://ffmpeg.org/ffmpeg-filters.html#acrossfade
    Geändert von sneaker2 (14. January 2017 um 00:01 Uhr)

  4. #14
    Haudegen
    Registriert seit
    19. August 2004
    Beiträge
    510

    Standard AW: Video- und Audiofile per Avisynth ein-/ausblenden...

    Zitat Zitat von Rübezahl Beitrag anzeigen
    Irgendwie habe ich es nicht verstanden, was @Lapje gern erreichen möchte.
    Es ist ganz einfach: Ich möchte bei meinen Sat-Aufnahme den Ton ein- und ausblenden, da dieser oftmals "abgeschnitten" ist, und das mich als Neurotiker nervt. Und da ich bez. mp3 und normalizen eh über wav gehe, war meine Idee, dass ganze da direkt ein- und ausblenden zu lassen...

    @Sneaker2
    Soweit ich das verstehe ist das aber vür einen Crossfade, also wenn ich zwei Files in einander mischen will...

    Gleiches bei Dissolve

  5. #15
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.322

    Standard AW: Video- und Audiofile per Avisynth ein-/ausblenden...

    Da Du im Skript "test.wav test2.wav" hattest, bin ich davon ausgegangen, dass Du zwei Clips ineinanderfaden möchtest. Das mit einem Clip zu machen, ist natürlich noch leichter.

    https://ffmpeg.org/ffmpeg-filters.html#afade-1

  6. #16
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.593

    Standard AW: Video- und Audiofile per Avisynth ein-/ausblenden...

    Ein- und Ausblenden wäre (genau wie im AviSynth-Artikel erklärt) "eine Kreuzblende zu Stille".

    Und um einen Grundlagenkurs in AviSynth- und Batch-/CMD-Programmierung wirst du wohl nicht herumkommen, wenn du keinen Videoeditor mit Timeline verwenden willst.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Logo ein/-ausblenden
    Von Smasch im Forum AviSynth
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21. December 2010, 16:56
  2. vdub.exe (CLI) GUI ausblenden
    Von zwiebel_sondermann im Forum Video-Bearbeitung & Frameserving
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7. March 2007, 12:57
  3. VirtualDub Audiofile lässt sich nicht laden
    Von chris114 im Forum Audio – Bearbeitung und Konvertierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 7. October 2004, 15:27
  4. Audio Ein-/Ausblenden in MP2-Files
    Von Kay_2 im Forum Video-Bearbeitung & Frameserving
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5. May 2004, 08:24
  5. CCE 2.50 Logo ausblenden, WIE?
    Von Budenmacher im Forum MPEG-2 Encoding
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25. December 2002, 15:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •