Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Video to DVD mittels ffmpeg

  1. #1
    Walk the Line Avatar von _Laui_
    Registriert seit
    24. June 2009
    Beiträge
    177

    Standard Video to DVD mittels ffmpeg

    Hi, ist es möglich mit ffmpeg in der Kommandozeile eine MP4 oder MKV mit Inhalt h.264/aac in eine Film-DVD zu wandeln? Entweder in eine DVD-Ordnerstrukur mit Ordner VIDEO_TS oder in eine ISO? Wie muss da die Kommandozeile lauten? Ein einfaches Beispiel reicht mir. Dieses Video solls vorallendingen sein:
    Code:
    General
    Complete name                            : /film.mp4
    Format                                   : MPEG-4
    Format profile                           : Base Media / Version 2
    Codec ID                                 : mp42 (isom/mp42)
    File size                                : 2.60 GiB
    Duration                                 : 1h 51mn
    Overall bit rate mode                    : Variable
    Overall bit rate                         : 3 337 Kbps
    Encoded date                             : UTC 2016-08-23 10:29:28
    Tagged date                              : UTC 2016-08-23 10:29:28
    
    Video
    ID                                       : 1
    Format                                   : AVC
    Format/Info                              : Advanced Video Codec
    Format profile                           : Main@L3.1
    Format settings, CABAC                   : Yes
    Format settings, ReFrames                : 5 frames
    Format settings, GOP                     : M=2, N=50
    Codec ID                                 : avc1
    Codec ID/Info                            : Advanced Video Coding
    Duration                                 : 1h 51mn
    Bit rate mode                            : Constant
    Bit rate                                 : 3 199 Kbps
    Maximum bit rate                         : 5 244 Kbps
    Width                                    : 1 280 pixels
    Height                                   : 720 pixels
    Display aspect ratio                     : 16:9
    Frame rate mode                          : Constant
    Frame rate                               : 25.000 fps
    Color space                              : YUV
    Chroma subsampling                       : 4:2:0
    Bit depth                                : 8 bits
    Scan type                                : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame)                       : 0.139
    Stream size                              : 2.50 GiB (96%)
    Language                                 : German
    Encoded date                             : UTC 2016-08-23 10:29:28
    Tagged date                              : UTC 2016-08-23 10:30:48
    
    Audio
    ID                                       : 2
    Format                                   : AAC
    Format/Info                              : Advanced Audio Codec
    Format profile                           : LC
    Codec ID                                 : 40
    Duration                                 : 1h 51mn
    Bit rate mode                            : Variable
    Bit rate                                 : 128 Kbps
    Maximum bit rate                         : 136 Kbps
    Channel(s)                               : 2 channels
    Channel positions                        : Front: L R
    Sampling rate                            : 48.0 KHz
    Frame rate                               : 46.875 fps (1024 spf)
    Compression mode                         : Lossy
    Stream size                              : 102 MiB (4%)
    Language                                 : German
    Encoded date                             : UTC 2016-08-23 10:29:28
    Tagged date                              : UTC 2016-08-23 10:30:48

  2. #2
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.508

    Standard AW: Video to DVD mittels ffmpeg

    Nein, ffmpeg ist kein "Authoring-Tool". Mit ffmpeg erzeugst du nur einzelne Mediendateien, aber keine logische Struktur einer "DVD Video" (also nicht nur die VOB-Segmente, sondern auch die deren Inhalt beschreibenden IFO-Dateien). Dazu brauchst du mindestens IfoEdit (für simpelste DVDs ohne Menü) oder etwas aufwändigere Software.

    Und eine ISO-Datei wäre drum herum noch ein weiterer Kontainer, der auch noch ein komplettes Dateisystem eines Datenträgers beinhaltet, bzw. mehrere Dateisysteme im Fall einer "DVD Video" (ISO-9660 + Micro-UDF). Das erzeugt man am besten mit ImgBurn, wenn das Authoring-Tool es nicht schon selber kann.

    Für eine DVD Video als Ziel muss außerdem der Inhalt erst für Authoring-Tools passend aufbereitet werden. Das bedeutet, die Videospur herunterskalieren auf SD-Auflösung (720×576 Pixel bei 25,0 fps PAL) und als MPEG2 mit speziellen Grenzwerten encodiert (dafür wäre z.B. der HC-Encoder geeignet), und die Audiospur konvertieren zu Dolby Digital AC-3 (bei 2 Kanälen sollte 192 kbps reichen, das kann ffmpeg übernehmen).
    Geändert von LigH (5. September 2016 um 12:54 Uhr)

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  3. #3
    Tripel-As Avatar von mectst
    Registriert seit
    10. August 2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    50
    Beiträge
    226

    Standard AW: Video to DVD mittels ffmpeg

    Schau die mal AVS2DVD an. Das Programm verwendet FFMPEG, um DVD-konforme Datenströme zu erzeugen. Dazu wird dann die nötige DVD-Struktur gebastelt.

    Grüße Thomas

  4. #4
    Walk the Line Avatar von _Laui_
    Registriert seit
    24. June 2009
    Beiträge
    177

    Standard AW: Video to DVD mittels ffmpeg

    Habe jetzt DeVeDe NG installiert https://devede.org/

  5. #5
    Haudegen
    Registriert seit
    3. September 2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    656

    Standard AW: Video to DVD mittels ffmpeg

    Ja, und?

  6. #6
    Walk the Line Avatar von _Laui_
    Registriert seit
    24. June 2009
    Beiträge
    177

    Standard AW: Video to DVD mittels ffmpeg

    Achso, DeVeDe NG ist unter anderem ein Frontend für FFmpeg und dvdauthor und wandelt alle möglichen Videoformate ins DVD-Format

  7. #7
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.508

    Standard AW: Video to DVD mittels ffmpeg

    Also wohl eine Alternative zu AVS2DVD.

    Die Frage war aber vermutlich eher in die Richtung, ob das deiner Meinung nach eine gute Entscheidung war, ob du schon Erfahrung damit gesammelt hast, was brauchbares bei herauskam...

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  8. #8
    Walk the Line Avatar von _Laui_
    Registriert seit
    24. June 2009
    Beiträge
    177

    Standard AW: Video to DVD mittels ffmpeg

    ja ich habe die o g mp4 mit dem Programm umgewandelt, alles prima, super Ergebnis

  9. #9
    Walk the Line Avatar von _Laui_
    Registriert seit
    24. June 2009
    Beiträge
    177

    Standard AW: Video to DVD mittels ffmpeg

    Das ganze mit ffmpeg zumindest in eine DVD-konforme Datei wandeln geht mit
    Code:
    ffmpeg -i input.mp4 -target pal-dvd output.mpg
    Weiterbearbeiten könnte man das dann mit dvdauthor, aber wie gesagt DeVeDe NG bietet ein Frontend für beides

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20. August 2015, 22:48
  2. Wie m4v Video (Xvid) + ac3 Audio mit ffmpeg richtig multiplexen?
    Von Selur im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1. July 2015, 07:58
  3. ffmpeg x264 mp4- Video ruckelt in manchen Player
    Von jb_alvarado im Forum MPEG-4-Encoding
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30. September 2012, 21:15
  4. mkv mit dts audio mittels ffmpeg extrahieren -> "error, non monotone timestamps"
    Von Selur im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30. June 2010, 08:52
  5. ffmpeg > länge von video verändern / ende kürzen
    Von sadderstar im Forum MPEG-4-Encoding-Tools
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8. January 2007, 15:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •