Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: FFMpeg = Ein Video in Turbo Geschwindigkeit in Einzelbilder zerlegen lassen zwecks An

  1. #1
    Haudegen Avatar von H264x
    Registriert seit
    9. February 2012
    Beiträge
    669

    Standard FFMpeg = Ein Video in Turbo Geschwindigkeit in Einzelbilder zerlegen lassen zwecks An

    zwecks Analyse / Begutachtung!

    Zur Vorgeschichte:
    Meine Digitalkamera kann Videos bis zu einer Maximalen Gesamtlänge von 29 Minuten pro Video File aufnehmen!
    Das ganze erfolgt im H264 Codec mit 1920x1080 im MOV Container...
    Siehe MediaInfo:
    https://img.xrmb2.net/images/840834.png

    Das Video hat genau 52172 frames. (52172 Einzelbilder)
    Um das herauszufinden, wurde die MOV Datei per AviSynth Script in VirtualDub geladen...
    Siehe Screenshot:


    Der Videoinhalt ähnelt der einer Überwachungskamera.
    (Digitalkamera auf einem Stativ in einer gewünschten Position im Garten aufgestellt)
    Irgendwo in den 29 Minuten fliegt jetzt zufällig eine Biene im Bild vorbei
    und genau diese Scene, möchte ich haben ohne mir das Video im Mühsamen Vorspulen anzusehen!

    Daher meine Idee:

    Code:
    @Echo Off
    : : FFMpeg = MOV Video in Komplette Einzel Bilder zerlegen (JPG)
    "C:\ffmpeg-20150722-git-a176bbc-win64-static\bin\ffmpeg.exe" -i "C:\CIMG2093.MOV" "C:\TempBilder\image%%05d.jpg"
    Pause
    Der Bearbeitungs Vorgang dauerte ungelogen knapp 29 Minuten!!
    In dieser Zeit, hätte ich mir das Video auch Live ansehen können ;-)
    Pro Bild hat es ja eine Auflösung von 1920x1080
    Kleine erzeugte Vorschaubilder würden es auch tun, aber bitte nicht so klein, das man nichts darauf erkennen kann ;-)

    Ich Suche nun eine Möglichkeit, das Video blitzschnell (am besten in Turbo Geschwindigkeit)
    ohne Rücksicht auf Qualitäts Verluste und Auflösung in Einzelbilder zu zerlegen.
    Es geht mir in diesem Fall nur um die Begutachtung in der Thumbnails Vorschau per IrfanView oder einem anderen Bildbearbeitungsprogramm
    um die "Schlüsselframes" herauszufinden in dem die Biene just in diesem Moment durch das Video fliegt..
    z.B. Frame Start 20011 - Frame End 20099
    Dann weiß ich auch, wo ich im Video schnell danach zu suchen habe :-)

    Hinterher werden die 52172 Einzelbilder mit dem Batchbefehl
    Code:
    "DEL *.jpg"
    alle aufeinmal gelöscht!

    Bin auch gerne für andere Vorschläge offen
    Danke.
    Geändert von H264x (19. August 2015 um 17:41 Uhr)

  2. #2
    . Avatar von Goldwingfahrer
    Registriert seit
    6. April 2006
    Ort
    Basel,Schweiz
    Alter
    67
    Beiträge
    5.271

    Standard AW: FFMpeg = Ein Video in Turbo Geschwindigkeit in Einzelbilder zerlegen lassen zweck

    Ich Suche nun eine Möglichkeit, das Video blitzschnell
    auf die Timeline in ein Videobearb.Programm legen,mit der Mausspitze den Timeline Cursor packen und im Schnelldurchgang bis ans Filmende ziehen.
    Blick konzentriert auf das Vorschaufenster und nicht nach schönen weiblichen Wesen in der Umgebung,klar ;-)
    Bist Du nun an der richtigen Stelle,einen Klick auf das Icon..."Bild erstellen",vorher natürlich die Ausgabeart einstellen.
    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen

  3. #3
    Routinier Avatar von Rübezahl
    Registriert seit
    11. August 2012
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    370

    Standard AW: FFMpeg = Ein Video in Turbo Geschwindigkeit in Einzelbilder zerlegen lassen zweck

    Hallo H264

    Zitat Zitat von H264x Beitrag anzeigen
    Bin auch gerne für andere Vorschläge offen
    Danke.
    Das bringt mich auf einen Gedanken, obwohl ich keine .mov -File habe.
    Ich benutze VirtDub zur Vorschau und zum Vorschneiden nach Szene, dafür läßt sich die Empfindlichkeit in Setup für "Szene" anpassen.
    Funktioniert hervorragend um einzelne kleine "Kästchen" bei mini-DV Aufnahmen über Firewire zu erkennen. Tritt bei mir kann kurz (1-2 Frame) nach längerer Pause zu Beginn einer neuen Aufnahme auf.
    Für VirtDub gibt es .mov Plugin und wenn die Wiedergabe mit 1920x1080 klappt, könnte es funktionieren.

  4. #4
    Haudegen Avatar von H264x
    Registriert seit
    9. February 2012
    Beiträge
    669

    Standard AW: FFMpeg = Ein Video in Turbo Geschwindigkeit in Einzelbilder zerlegen lassen zweck

    Zitat Zitat von Goldwingfahrer Beitrag anzeigen
    auf die Timeline in ein Videobearb.Programm legen,mit der Mausspitze den Timeline Cursor packen und im Schnelldurchgang bis ans Filmende ziehen.
    Das bringt mir leider nichts.
    Trotzdem Danke :-)

    Zitat Zitat von Rübezahl Beitrag anzeigen
    Ich benutze VirtDub zur Vorschau und zum Vorschneiden nach Szene, dafür läßt sich die Empfindlichkeit in Setup für "Szene" anpassen.
    Könntest du einen Screenshot erstellen, wie das gemacht wird?

    Hätte noch eine andere Idee:

    Gibt es ein Vorspuhl Script für AviSynth, das das Video schneller laufen lässt ohne Frames ausfallen zu lassen oder zu überspringen?
    So das jedes Einzelbild erfasst wird und in Zeitraffer Manier rasend schnell wieder gegeben wird...
    Den Effekt so ähnlich, kennt man ja beim VHS Recorder ;-)

  5. #5
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.695

    Standard AW: FFMpeg = Ein Video in Turbo Geschwindigkeit in Einzelbilder zerlegen lassen zweck

    AssumeFPS(60)?

    Nee, mal ehrlich ... was willst du? Einen Bildschirm voller Thumbnails, den du durchblättern kannst? Doch, da schwebt mir was vor, wird aber unheimlich komplex, wenn man die Anzahl entsprechend hoch setzt: Mit SelectEvery() eine quadrierte Anzahl Teilclips bilden (also wenn man z.B. Höhe und Breite je in Viertel teilt, braucht man 16 Teilclips, die je nur jedes 16. Bild enthalten, aber immer um eins verschoben). Diese werden dann mit StackVertical und StackHorizontal zu einer Multiscreen-Vorschau zusammengesetzt.

    [01][02][03][04]
    [05][06][07][08]
    [09][10][11][12]
    [13][14][15][16]

    Mit Achtel-Größen wären es schon 64 Teilclips. Da dürfte AviSynth kämpfen.

    Zu kompliziert? Dann denk noch mal über die scrollbare Timeline nach. Ist nur eindimensional, dafür aber ganz leicht zu verwenden. Goldwingfahrer ist ein Mann der Praxis, der hat auch gleich die optimale Idee gefunden.

    Tatsächlich Vorschaubilder auf der Festplatte erzeugen, die danach erst wieder von einem Grafikprogramm eingelesen werden müssen, ist jedenfalls viel umständlicher und viel langsamer, als Vorschaufunktionen existierender Videotools zu benutzen.
    Geändert von LigH (19. August 2015 um 21:57 Uhr)

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  6. #6
    Haudegen Avatar von H264x
    Registriert seit
    9. February 2012
    Beiträge
    669

    Standard AW: FFMpeg = Ein Video in Turbo Geschwindigkeit in Einzelbilder zerlegen lassen zweck

    Zitat Zitat von Goldwingfahrer Beitrag anzeigen
    auf die Timeline in ein Videobearb.Programm legen,mit der Mausspitze den Timeline Cursor packen und im Schnelldurchgang bis ans Filmende ziehen.
    Hab es in VirtualDub noch mal ausprobiert und doch es ist die Einfachste Variante
    Ich halte den Courser gedrückt und ziehe mich langsam durchs Video bis zum Ende.
    Nochmal Danke dafür

    Zitat Zitat von LigH Beitrag anzeigen
    Nee, mal ehrlich ... was willst du?.
    Angenommen, man hat ein 24 Stündiges Überwachungsvideo, das man in einer Stunde auswerten möchte ;-)

    Zitat Zitat von LigH Beitrag anzeigen
    Einen Bildschirm voller Thumbnails, den du durchblättern kannst?
    Mein i5 Rechner hat bei 52172 Einzelbilder in einem Ordner schon zu kämpfen ohne Ende.

    Zitat Zitat von LigH Beitrag anzeigen
    Dann denk noch mal über die scrollbare Timeline nach. Ist nur eindimensional, dafür aber ganz leicht zu verwenden. Goldwingfahrer ist ein Mann der Praxis, der hat auch gleich die optimale Idee gefunden.
    Sehe ich jetzt genauso

  7. #7
    Haudegen Avatar von H264x
    Registriert seit
    9. February 2012
    Beiträge
    669

    Standard AW: FFMpeg = Ein Video in Turbo Geschwindigkeit in Einzelbilder zerlegen lassen zweck

    Zitat Zitat von H264x Beitrag anzeigen
    Angenommen, man hat ein 24 Stündiges Überwachungsvideo, das man in einer Stunde auswerten möchte ;-)
    Diese Frage ging mir gestern nicht mehr aus dem Kopf!
    Da wird es doch bestimmt Scripte geben, die auf Bewegungserkennung reagieren und das jeweilige Bild dann im Schnellsuchlauf anhalten?
    Eine Kamera die Stockstar die ganze auf dem selben Fleck starrt und irgendwann hutscht mal was im Bild hinnein. (Auch im Millisekunden bereich)

    Zitat Zitat von Goldwingfahrer Beitrag anzeigen
    auf die Timeline in ein Videobearb.Programm legen,mit der Mausspitze den Timeline Cursor packen und im Schnelldurchgang bis ans Filmende ziehen.
    Hallo Goldi, hast du schon mal so einen Fall gehabt, wo du ein 24 Stündiges Überwachungsvideo oder so ähnlich auswerten musstest?
    Gerade im Millisekunden bereich, könnte man mit deiner Methode im Schnelldurchgang mit dem Corsor, mal was übersehen haben...

    Das ist Natürlich ein Extrem Beispiel gegenüber meinen 29 Minütigen Video ;-)

  8. #8
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.831

    Standard AW: FFMpeg = Ein Video in Turbo Geschwindigkeit in Einzelbilder zerlegen lassen zweck

    Irgendwo in den 29 Minuten fliegt jetzt zufällig eine Biene im Bild vorbei
    und genau diese Scene, möchte ich haben ohne mir das Video im Mühsamen Vorspulen anzusehen!
    Für die Zukunft wäre es sinniger da direkt nur Videos auf zu nehmen, wenn Bewegung passiert.

    Für jetzt: DeDup wäre vermutlich ein guter Anfang

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mts Video in Einzelbilder zerlegen
    Von Fulgore im Forum Video-Bearbeitung & Frameserving
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10. January 2014, 21:38
  2. ffmpeg x264 mp4- Video ruckelt in manchen Player
    Von jb_alvarado im Forum MPEG-4-Encoding
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30. September 2012, 21:15
  3. Encoder: Einzelbilder => Video => Einzelbilder
    Von togotogo im Forum Video-Bearbeitung & Frameserving
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10. July 2006, 00:44
  4. Video 1/2 Geschwindigkeit brennen
    Von InspectorG. im Forum Newbies
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7. September 2005, 12:46
  5. Video rückwärts laufen lassen, wie?
    Von Borderlinedance im Forum Video-Bearbeitung & Frameserving
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30. August 2005, 13:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •