Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Audio- und Videozergögerung in Matroska

  1. #11
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.287

    Standard AW: Audio- und Videozergögerung in Matroska

    MediaInfo zeigt bei den Tonspuren "Delay relative to video" an, d.h. die Differenz vom Start des ersten Videobildes zum Start des ersten Audiosamples. Wenn dort "-24ms" steht, heißt dies, daß die Tonspur 24ms vor der Videospur beginnt.

    Was ist denn überhaupt das Ziel der Übung? Wenn Du die mkv-Dateien per mkvmerge aneinanderhängst, sollte mkvmerge das alles von selbst synchron halten. An den Schnittstellen kommt es dabei zu kleinen Sprüngen, vermutlich kann Dein Videoplayer damit nicht gut umgehen. Das Problem ist für die Player nicht ganz trivial, da Timecodes in mkv fast immer einem gewissen Jitter unterliegen bzw. teilweise fehlerhaft gemuxt sind. Kleine Unterschiede werden deshalb manchmal absichtlich "verschluckt", was ggf. durch Seeken behoben werden kann. Nutzt Du LAV Filters oder etwas anderes?

  2. #12
    Haudegen
    Registriert seit
    26. June 2010
    Beiträge
    588

    Standard AW: Audio- und Videozergögerung in Matroska

    Die Wiedergabe erfolgt unter Linux mit Kodi.

    Was ist denn überhaupt das Ziel der Übung?
    Was wohl? Das ganze synchron zu halten.
    _________________________

    Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt.
    § 961 BGB [Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen]


  3. #13
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.287

    Standard AW: Audio- und Videozergögerung in Matroska

    Wenn Dein Player damit nicht klarkommt, mußt Du schlimmstenfalls erneut encodieren - zumindest den Ton. Vielleicht kann man auch etwas frickeln, je nachdem wie viel Du bereit bist an Arbeit reinzustecken und wie groß die Timecode-Lücken sind. Ziel wäre dann, die Timecodelücken aufzufüllen bzw. überstehenden Ton rauszuschneiden. Darum bei solchen Aktionen immer bereits in AviSynth o.ä. zusammenfügen, damit man hinterher alles aus einem Guß hat.

  4. #14
    Haudegen
    Registriert seit
    26. June 2010
    Beiträge
    588

    Standard AW: Audio- und Videozergögerung in Matroska

    MediaInfo zeigt bei den Tonspuren "Delay relative to video" an, d.h. die Differenz vom Start des ersten Videobildes zum Start des ersten Audiosamples. Wenn dort "-24ms" steht, heißt dies, daß die Tonspur 24ms vor der Videospur beginnt.
    Ich hol das Thema nochmal hoch, da ich jetzt ein Video habe mit "Delay relative to video" von 31ms. Das heißt, dass die Tonspur 31ms nach der Videospur beginnt., das heißt eine Audioverzögerung. Richtig? Möchte ich das ganze mit AviSynth korrigieren wäre delayaudio(0.31) zu wählen und wenn nur neu gemuxt werden soll in MKVMergeGUI bei Audioverzögerung 31ms.

    Ich frag das deswegen, weil bei einem so geringen Delay man nicht unbedingt gleich eine Stelle findet bei der man den Delay auch merkt. Das passiert häufig erst bei ansehen, bei passenden Szenen.
    _________________________

    Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt.
    § 961 BGB [Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen]


  5. #15
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.287

    Standard AW: Audio- und Videozergögerung in Matroska

    Zitat Zitat von Nel-son Beitrag anzeigen
    Ich hol das Thema nochmal hoch, da ich jetzt ein Video habe mit "Delay relative to video" von 31ms. Das heißt, dass die Tonspur 31ms nach der Videospur beginnt., das heißt eine Audioverzögerung. Richtig?
    Korrekt.

    Zitat Zitat von Nel-son Beitrag anzeigen
    Möchte ich das ganze mit AviSynth korrigieren wäre delayaudio(0.31) zu wählen
    Kommt drauf an. Kann sein, daß der Sourcefilter das bereits automatisch macht, wenn Du direkt aus z.B. mkv oder mp4 list. Müßte bei L-Smash und ffms2 der Fall sein. (Wenn Du also sowohl Video als auch Ton über einen dieser Filter lädst.)

    Zitat Zitat von Nel-son Beitrag anzeigen
    wenn nur neu gemuxt werden soll in MKVMergeGUI bei Audioverzögerung 31ms.
    Kommt drauf an. Wenn Du direkt von mkv liest, macht mkvmerge das eigentlich automatisch. Bei mp4 auch, da gibt es aber teilweise Fallstricke. Ich glaube aber nur bei negativen Delays in mp4 und dann nur bei bestimmten Varianten. Bin mir da auf Anhieb nicht ganz sicher.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Matroska-Ordered Chapters Version in einfache Matroska ummuxen
    Von Nel-son im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17. June 2012, 01:25
  2. Matroska v2
    Von hippoth im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11. May 2006, 17:59
  3. AVC in Matroska
    Von Mr. Brown im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2. May 2005, 13:54
  4. 2 Matroska Filme bzw. Audio zusammenfügen
    Von Deinorius im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 8. March 2005, 11:50
  5. [Problem] Matroska Files mit AAC Audio bearbeiten?
    Von ashyak im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 1. January 2004, 23:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •