Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: Kostenloses GPU basiertes H.264 encoding

  1. #41
    Jungspund
    Registriert seit
    9. September 2015
    Beiträge
    16

    Standard AW: Kostenloses GPU basiertes H.264 encoding

    >Es sieht so aus, als wäre AMF in ffmpeg aufgenommen worden, https://ffmpeg.zeranoe.com/forum/vie...?t=4231#p12886

  2. #42
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.763

    Standard AW: Kostenloses GPU basiertes H.264 encoding

    Interessant. Mal schauen wie die Qualität im Vergleich zu QSV und NVEnc ist. Nachdem meine letzte AMD Grafikkarte nur trouble gemacht hat würde ich mir so ein Teil erst wieder einbauen, wenn der HEVC encoder einiges besser ist als der vom Rest.
    -> AMD Grafikkarten User vor

  3. #43
    König Avatar von Massaguana
    Registriert seit
    10. April 2004
    Beiträge
    959

    Standard AW: Kostenloses GPU basiertes H.264 encoding

    Ich hab ne ATI Radeon HD 5770 in meinem MacPro sowie ne Radeon Pro 560 in meinem MacBookPro...
     MacPro 5,1 | 12 x 3,06 Ghz | 64 GB Ram | 480GB PCIe SSD OWC Accelsior E2 | 12 TB HD

  4. #44
    Haudegen Avatar von Propaganda
    Registriert seit
    12. January 2011
    Alter
    49
    Beiträge
    564

    Standard AW: Kostenloses GPU basiertes H.264 encoding

    Ich habe 3 x ATI Radeon HD 5770 und 1 x HD 5870. Bin schon sehr gespannt

  5. #45
    Jungspund
    Registriert seit
    9. September 2015
    Beiträge
    16

    Standard AW: Kostenloses GPU basiertes H.264 encoding

    Ich muss euch leider enttäuschen, aber VCE wird erst ab HD 7900 unterstützt (VCE 1), https://en.wikipedia.org/wiki/Video_...ngine#Overview

    Meine R260X unterstützt VCE 2, während mein A10-9600P (Bristol Ridge) VCE 3.1. Welcher weise Mitarbeiter der APU HEVC-Encoding versagt hat, weiß ich nicht.

  6. #46
    Jungspund
    Registriert seit
    9. September 2015
    Beiträge
    16

    Standard AW: Kostenloses GPU basiertes H.264 encoding

    Zitat Zitat von Selur Beitrag anzeigen
    Interessant. Mal schauen wie die Qualität im Vergleich zu QSV und NVEnc ist. Nachdem meine letzte AMD Grafikkarte nur trouble gemacht hat würde ich mir so ein Teil erst wieder einbauen, wenn der HEVC encoder einiges besser ist als der vom Rest.
    -> AMD Grafikkarten User vor
    Ich hätte meine Zweifel, dass VCE QSV überlegen ist. Was ich nicht verstehe, ist, warum AMD über die Fähigkeiten von Raven Ridge schweigt. Dessen HW-Encoder heißt jetzt "VCN". Niemand tut sich die Mühe, Vegas Encoder-Fähigkeiten ausprobieren.

    ---------------------
    https://trac.ffmpeg.org/wiki/HWAccelIntro


    --------------------
    https://www.dvbviewer.tv/forum/topic...h264-und-hevc/
    Geändert von zulu-man (22. January 2018 um 13:33 Uhr)

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Feedback erwünscht: FFmpeg/SoX-basiertes Audio-Transcoding-Skript
    Von Brother John im Forum Audio – Bearbeitung und Konvertierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 6. October 2012, 21:45
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14. January 2007, 14:08
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29. May 2006, 08:55
  4. Kostenloses Testpacket Spikemedia Rohlinge
    Von QuiCo im Forum Allgemeine Themen zu Rohlingen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11. September 2005, 08:50
  5. Kostenloses authoring Programm?
    Von Dany79 im Forum Blu-Ray & DVD-Authoring
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26. January 2004, 00:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •