Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

  1. #11
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.552

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    Zitat Zitat von Selur Beitrag anzeigen
    Rüüüchtüüüüch!
    Geändert von LigH (15. May 2013 um 14:08 Uhr)

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  2. #12
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.750

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    Gibt auch noch AVSTimer -> https://www.avstimer.de.tf/ (aber die de.tf Domains sind bei mir immer unerträglich lahm)

    Cu Selur

    Ps.: nur mal so am Rande: Wenn man mit Avisynth nix macht, außer die Quelle öffnen (+ resizen) und ffmpeg als Encoder verwendet würde es sich auch anbieten die Quelle direkt mit ffmpeg zu öffnen.

  3. #13
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.320

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    avs2pipemod geht auch ganz gut für Benchmarks:
    avs2pipemod.exe -benchmark script.avs

  4. #14
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.552

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    Zitat Zitat von Selur Beitrag anzeigen
    Da Deine GTX 275 eine VP2 Karte ist, ist bei durchschnittlich 45fps Ende. -> FFmpegsource2, oder ein anderer SourceFilter könnte durchaus einiges an Speed bringen.
    Hier mal eine GeForce 9600 GT mittels DGDecNV 2045:
    Code:
    AVSMeter 1.4.8 by Groucho2004
    AviSynth 2.60, build:Mar  9 2013 [13:28:27]
    Active MT Mode: 0
    
    Number of frames:                   1253
    Length (hh:mm:ss.ms):       00:00:52.208
    Frame width:                        1920
    Frame height:                       1080
    Framerate:                        24.000 (24000/1000)
    Colorspace:                         YV12
    
    Frames processed:                1253 (0 - 1252)
    FPS (min | max | average):       29.79 | 55.80 | 42.81
    CPU usage (average):             5%
    Thread count:                    2
    Physical Memory usage (peak):    190 MB
    Virtual Memory usage (peak):     307 MB
    Time (elapsed):                  00:00:29.268
    gegen einen AMD Phenom-II X4 mittels FFMS2 2.18:
    Code:
    AVSMeter 1.4.8 by Groucho2004
    AviSynth 2.60, build:Mar  9 2013 [13:28:27]
    Active MT Mode: 0
    
    Number of frames:                   1253
    Length (hh:mm:ss.ms):       00:00:52.208
    Frame width:                        1920
    Frame height:                       1080
    Framerate:                        24.000 (24024/1001)
    Colorspace:                         YV12
    
    Frames processed:                1253 (0 - 1252)
    FPS (min | max | average):       37.43 | 285.77 | 94.95
    CPU usage (average):             88%
    Thread count:                    5
    Physical Memory usage (peak):    251 MB
    Virtual Memory usage (peak):     256 MB
    Time (elapsed):                  00:00:13.196
    Deine 275 GTX hat keinen schnelleren Videodecoderchip, aber ein Core i7 dürfte den Phenom sicher schlagen.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  5. #15
    Grünschnabel
    Registriert seit
    13. May 2013
    Beiträge
    4

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    Hi zusammen,

    vielen Dank für eure zahlreichen und hilfreichen Antworten, da lag die Lösung des Problems des langsamen Encodes ja an einer Stelle, die ich nie vermutet hätte... D.h. dann wohl entweder eine neue Graka oder doch FFMS2. Komme ebenfalls auch auf die ca. 45 fps im Benchmark mit AVSMeter (was auch zu erwarten war nach den neusten Infos ).

    Habe ohne Resizing mit FFMS2 dann auch tatsächlich über 100 fps erreicht, mit PointResize ca. 79 fps (der auch noch reichen würde - man kann ja die Szenen zum Schneiden im Cuttermaran noch erkennen ):

    Code:
    AVSMeter 1.4.8 by Groucho2004
    AviSynth 2.58, build:Dec 22 2008 [08:46:51]
    
    Number of frames:                 473929
    Length (hh:mm:ss.ms):       05:15:57.160
    Frame width:                         720
    Frame height:                        576
    Framerate:                        25.000 (25/1)
    Colorspace:                         YV12
    
    Frame (current | last):          986 | 473928
    FPS (min | max | average):       64.51 | 306.88 | 79.83
    CPU usage (current | average):   12% | 11%
    Thread count:                    2
    Physical Memory usage:           247 MB
    Virtual Memory usage:            251 MB
    Time (elapsed | estimated):      00:00:12.364 | 01:38:56.837
    Im Anschluss mit BilinearResize dann nur noch ca. 63 fps, also nicht mehr so viel schneller.

    Allerdings habe ich, wenn ich FFMS2 verwende noch ein Problem: Direkt mit den *.ts-Dateien der Aufnahme scheint der Indexer nicht gut zurecht zu kommen, sodass ich die Aufnahme mit MKVMerge einfach in eine MKV-Datei gepackt habe. Aber leider tut sich FFMS2 auch damit noch schwer, er hängt manchmal längere Zeit und ein seek geht gar nicht gut. Er erkennt auch selbst die Framerate nicht, sondern die musste ich mit AssumeFPS(25) noch hinzufügen. Hat FFMS2 da noch Schwierigkeiten, insbesondere mit DVB-S2 Aufnahmen?

    Aber es ist auf alle Fälle gut zu wissen, woran es liegt, dass er nicht schneller encodiert hat .

    Danke und MFG!

  6. #16
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.320

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    Zitat Zitat von Akio Beitrag anzeigen
    Hat FFMS2 da noch Schwierigkeiten, insbesondere mit DVB-S2 Aufnahmen?
    Leider ja, weshalb wir für solche Fälle eigentlich immer DGSource empfehlen. Man kann noch versuchen, ffms2 etwas zu tunen (threads=1 und seekmode=-1), aber auch das kann immer noch zu Problemen führen.

  7. #17
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.750

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    FFMS2 kann mit mpeg basierten Containern besser umgehen, wenn Haalis Media Splitter installiert ist.
    Das FFMS2 Source mit mkv files Probleme hat ist mir bis dato noch nicht untergekommen.

  8. #18
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.552

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    Wenn es Probleme mit angeblich doppelter Framerate gibt, dann war das Video wohl PAFF-interlaced, und der Multiplexer hat die Halbbildrate als Bildrate interpretiert. Wie alt ist dein mkvmerge?

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  9. #19
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.320

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    Zitat Zitat von Selur Beitrag anzeigen
    Das FFMS2 Source mit mkv files Probleme hat ist mir bis dato noch nicht untergekommen.
    Tja, das ist die Frage. Ich weiß es nicht so genau. Interlaced ist für ffms2 auch so ein Problemfall.
    Mir fällt aber gerade auch auf, daß "threads=1" bei einem Flaschenhals bei der Dekodierung eh keine so pralle Empfehlung ist.

  10. #20
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.750

    Standard AW: Suche nach der schnellsten Möglichkeit, (temporäre) MPEG-2 Videos zu erzeugen

    Yo, interlaced ist immer so ne Sache, aber probieren würde ich es trotzdem.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DVDLab-Index: Gibt es eine Möglichkeit, diesen offline zu erzeugen?
    Von Woodman im Forum Blu-Ray & DVD-Authoring
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24. January 2008, 20:58
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10. July 2007, 15:53
  3. Schnittprogramm mit Möglichkeit zum Vergleich zweier Videos?
    Von Fletch im Forum Video-Bearbeitung & Frameserving
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21. June 2007, 02:01
  4. Suche Software, die aus Bilder Mpeg2 Videos erzeugen kann
    Von virtousa im Forum MPEG-2 Encoding
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24. June 2005, 10:34
  5. Mpeg, Vob nach bestimmtes WMV-Format, wie am schnellsten?
    Von Homeros im Forum Video-Bearbeitung & Frameserving
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21. March 2005, 22:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •