Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Matroska-Ordered Chapters Version in einfache Matroska ummuxen

  1. #1
    Haudegen
    Registriert seit
    26. June 2010
    Beiträge
    634

    Standard Matroska-Ordered Chapters Version in einfache Matroska ummuxen

    Hallo,

    ich habe einige meiner Filme als Ordered Chapters-Version in Matroska gemuxt. Quelle waren immer Seamless Branching Disks. In den meisten Fällen liegt erst die Kinofassung vor, dann kommt der Abspann, dann die erweiterten Szenen. Erstellt wurde alles mit Xin1 Generator. Das Programm erzeugt Kapiteldateien für beide Editionen sowie eine qp-File. Die qp-File enthält den Beginn der Kapitel und bewirkt, dass das 1. Frame ein I-Frame (oder Intra-Frame) wird. Das ist wohl Grundvoraussetzung für OC, sonst kommt es manchmal zu Rucklern (wie ich feststellen musste als ich mal die qp-File vergessen hatte). Leider macht OC nur der Haali, der unter Windows 7 aber mit manchen Dateien (v.a. VC1) Probleme hat. Unter Linux geht OC gar nicht. Daher bin ich am überlegen meine OC-Videos in einfache Videos umzumuxen.

    Das sollte gehen indem man das gesamte Video in mkvmerge einfügt und bei "Aufteilung nach Zeitstempel" die Kapitel einfügt. Mich macht aber stutzig, dass bei den Kapitel das Ende des 1. Kapitels und der Beginn des 2. Kapitels (wenn sie diekt hintereinander liegen) den gleichen Zeitstempel haben. Das ist aber bei allen Kapiteldateien die Xin1 erstellt hat so. Kann ich die Kapiteldaten einfach zum splitten des Videos nutzen?

    nel-son
    _________________________

    Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt.
    § 961 BGB [Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen]


  2. #2
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.330

    Standard AW: Matroska-Ordered Chapters Version in einfache Matroska ummuxen

    Zitat Zitat von Nel-son Beitrag anzeigen
    Mich macht aber stutzig, dass bei den Kapitel das Ende des 1. Kapitels und der Beginn des 2. Kapitels (wenn sie diekt hintereinander liegen) den gleichen Zeitstempel haben.
    Das hat schon seine Richtigkeit. Bin mir aber auch gerade nicht ganz sicher, wie sich das aufs Splitten auswirkt.
    Der AV Splitter kann übrigens auch Ordered Chapters in einigen Versionen. Müßtest Dich mal in dessen Forum umschauen.

    /edit:
    Splitten an der Stelle klappt bei mir, zumindest wenn es sich um einen IDR-Frame handelt.
    Geändert von sneaker2 (12. June 2012 um 18:44 Uhr)

  3. #3
    Haudegen
    Registriert seit
    26. June 2010
    Beiträge
    634

    Standard AW: Matroska-Ordered Chapters Version in einfache Matroska ummuxen

    Ja, geht scheinbar. Hab aber noch keinen kompletten Film so gesehen. Ich hab bei meinem ersten Film mit OC auch 4 Anläufer gebraucht bis alles sauber lief.

    Das mit dem AV Splitter hab ich auch schonmal gelesen, aber bisher nicht selber versucht. Für Linux gibts aber scheinbar nichts.

    edit
    Wollte gerade mal den SMPlayer versuchen, leider sagt der bei den meisten Videos gleich wieder Stop.
    Geändert von Nel-son (13. June 2012 um 17:35 Uhr)
    _________________________

    Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt.
    § 961 BGB [Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen]


  4. #4
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.330

    Standard AW: Matroska-Ordered Chapters Version in einfache Matroska ummuxen

    MPlayer2 kann es. VLC seit kurzem auch.
    Weiß aber nicht, wie man dort die andere Timeline auswählt.

  5. #5
    Matroska Dev-Helfer
    Registriert seit
    11. April 2007
    Beiträge
    731

    Standard AW: Matroska-Ordered Chapters Version in einfache Matroska ummuxen

    Im moment ist AV Splitter der einzige der OC ordentlich verarbeiten kann und dabei keine probleme mit HD-Sounds hat. (was ja leider der fall beim Haali ist)

    AV Splitter arbeitet nur nicht so ganz sauber was die untertitel angeht. (ist aber auch nicht weiter tragisch)


    Eine anleitung wie man OC-mkvs wieder in seine bestandteile aufteilt steht im englisch sprachigen forum, da bei Xin1 Generator Threat mit drin. gleich auf der ersten seite.


    Generell ist noch folgendes zu diesem qp-file zu sagen:
    dieses file wird beim encoden des videos benötigt. falls man nicht die volle qualli aufheben möchte.
    dabei wird dem encoder gesagt welches frame ein IDR fram sein MUSS. weil das sind später die "sprung-marken" für das OC.

    die sprung-marken müssen NICHT zwangsläufig den Kapiteln entsprechen. tun es aber in der regel sehr oft.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Matroska v2
    Von hippoth im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11. May 2006, 17:59
  2. AVC in Matroska
    Von Mr. Brown im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2. May 2005, 13:54
  3. Matroska vs. OGM
    Von Xerves im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13. February 2005, 17:31
  4. Matroska-Datei
    Von Tombo im Forum Abspielprobleme
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 1. May 2004, 22:46
  5. [- FAQ -] Matroska, XCD und MCF
    Von BaronVlad im Forum Alternative A/V-Container und -Formate
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26. April 2003, 11:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •