Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Kopieren/auslesen einer Festplatte !

  1. #21
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.697

    Standard AW: Kopieren/auslesen einer Festplatte !

    Mittlerweile ging es ja auch schon um den Unterschied zwischen einem USB-Y-Kabel und einer ATA-Spannungsversorgung.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  2. #22
    Simplifizissimus Avatar von bergh
    Registriert seit
    10. May 2003
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Alter
    58
    Beiträge
    6.199

    Standard AW: Kopieren/auslesen einer Festplatte !

    Zitat Zitat von Ghitulescu Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nichts wovon du redest.
    USB-kabel sind ja nur 5V. Splitkabel können rein theoretisch nur für maximal 600mA sorgen, aber ich habe 2.5" HDDs seit Jahre nur über eine USB-Buchse betrieben (500mA).
    [img]https://forum.gleitz.info/attachment....1&d=1329135619[/img]
    Gruss BergH

  3. #23
    __ Avatar von seeigel
    Registriert seit
    28. April 2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    5.807

    Standard AW: Kopieren/auslesen einer Festplatte !

    So wie ich das sehe ist das die 5Volt Seite
    https://www.bertelmann.org/atari1380xle/umbau-atx.htm
    mfg seeigel

  4. #24
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.697

    Standard AW: Kopieren/auslesen einer Festplatte !

    Schade, dass der "Dau-Alarm" tot ist ... da war ein schönes Foto eines selbstgebastelten Y-Kabels, bei dem der Hobbybastler wohl farbenblind war. Da gibts natürlich keine Garantie drauf...

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  5. #25
    . Avatar von Goldwingfahrer
    Registriert seit
    6. April 2006
    Ort
    Basel,Schweiz
    Alter
    67
    Beiträge
    5.271

    Standard AW: Kopieren/auslesen einer Festplatte !

    seeigel
    Ja sehe ich auch so.

    bergH aus Beitrag 19
    Was dieser Micro USB Stecker an dem Adapter soll ist mir schleierhaft.
    da sehe ich kein "micro-USB Stecker"

    Ist zwar ein altes Teil im Screen gezeigt,wenn die Kabel aber richtig verlötet sind und das macht den Anschein,da die Daten über das USB Kabel an den PC übertragen wurden,so hats also funktioniert.

    Der dicke schwarze Adapter ist ein Dualteil......Für Pata 2,5 " und für eine Pata 3,5" HDD.
    Eine Sata HDD kann,gemäss Bild mit dem roten Flach-Kabel,verbunden werden [Datenkabel]

    Beide Stromstecker,Pata wie auch für Sata sieht man ja in der oberen Bildhälfte.

    Auf dem Bild ist alles benötigte vorhanden,halt nur nicht so schick verpackt wie es bei den neueren Adapter in der Regel ist.
    Kenne da noch ganz andere "Basteleien"..............Sep.Video [Y/C] rausziehen an einem ollen über 30 jährigen Analogrekorder.
    Komme jetzt aber vom Thema ab.....
    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen

  6. #26
    Haudegen
    Registriert seit
    3. September 2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    659

    Standard AW: Kopieren/auslesen einer Festplatte !

    danke,

    also so ein kabel habe ich auch mit 2.5" PATA Festplatten benutzt, allerdings ohne das "externe" Netzteil, die extra Stromquelle wurde nicht nötig gewesen. Billig, billig im Bucht gekauft (etwa 12€ insgesamt, also mit Versand).

    Natürlich, die Nützlichkeit eines solchen Adapters hängt davon ab, was es für eine FP-Adapter-Kombination gab.

  7. #27
    Simplifizissimus Avatar von bergh
    Registriert seit
    10. May 2003
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Alter
    58
    Beiträge
    6.199

    Standard AW: Kopieren/auslesen einer Festplatte !

    tach auch !

    O.K. verschrieben : Ich meine mini USB und ja gelb ist 12 V rot ist 5 V.
    (Wenn es denn richtig gemacht wurde, was aber nicht genau zu sehen ist, oder ?)
    Aber ein Nicht-Fachmann mit solchen Adaptern herumhantieren zu lassen, halte ich für gefährlich.
    deshalb meine Warnung an ihn das einem Fachmann zu übergeben.

    Sind ja nicht alle solche Nerds wie wir
    Gruss BergH

  8. #28
    __ Avatar von seeigel
    Registriert seit
    28. April 2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    5.807

    Standard AW: Kopieren/auslesen einer Festplatte !

    Das mit dem Rot/gelb stimmt nur beim Netzteil, Y-Kabel oder Adapter.
    Bei Lüfter die auf 12 Volt angeschlossen werden ist die 12V Leitung meistens rot und nicht gelb.
    Die 4Poligen Stecker/Buchsen haben auf der einen Seite 2 Ecken und auf der anderen 2 Fasen damit es Verpolungssicher ist.
    Daran konnte man es erkennen
    mfg seeigel

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DVD auf Festplatte kopieren
    Von me2 im Forum Newbies
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20. August 2005, 19:52
  2. DVD von der Festplatte auf DVD kopieren
    Von lemmon im Forum DVDs und BDs brennen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30. April 2005, 13:08
  3. VRO Dateien auf Festplatte kopieren?
    Von macunivers im Forum Newbies
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27. December 2004, 02:09
  4. DVD Sound auf Festplatte kopieren?
    Von Paulianer im Forum Newbies
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 2. September 2004, 12:50
  5. Hulk auf Festplatte kopieren
    Von Styler51 im Forum DVDs und BDs brennen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20. November 2003, 12:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •