Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    22. September 2007
    Beiträge
    35

    Standard Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    Hallo,

    verwende folgenden Brenner: LG BH10LS30
    habe bis jetzt noch nie damit Probleme gehabt.
    Nun wollte ich mir eine Mix CD für meine CD Player machen (Cambridge Audio Player) doch hier habe ich
    oft Probleme.
    Er findet oft nicht den beginn der CD oder springt.
    Der Brenner lässt nicht unter 16-fach bei CD-R brennen, steht auch so in der Anleitung.

    Gibt es eine Möglichkeit trotzdem z.B. mit 8-fach zu brennen oder habt ihr eine CD Marke für mich.
    Verwende zur Zeit Verbatin DC-R Extra Protection700mb, 52x, 80min.
    Habe mit verschiedene Brennprogramme (portabel Versionen) geprüft. Keines der Programme lässt einen.
    Brenn Speed unter16-fach zu wegen dem Brenner.
    Wäre für jeden Tipp dankbar.

    Thanks,
    LG
    bewusst

  2. #2
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    43
    Beiträge
    42.765

    Standard AW: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    Ich denke mal, bei "Hardware - ... optische Laufwerke" passt es noch; wir hatten mal speziell "Brennprobleme", aber das gibts wohl nur noch im "Archiv", kam eigentlich nie wieder was dazu.

    Die von der Brennsoftware angebotenen Brenngeschwindigkeiten hängen ab von den gültigen Kombinationen unterstützter Geschwindigkeiten durch die Laufwerks-Firmware und durch die Rohlinge. Wer z.B. CD-RW verwendet, die nur langsamere Brenngeschwindigkeiten unterstützen, der bekommt vielleicht eine Kompromiss-Geschwindigkeit geboten ... oder gar keine.

    Allerdings sind die höheren Geschwindigkeiten für die auf Geschwindigkeit optimierten Rohlinge auch korrekt, zu langsames Brennen würde da auch nicht zu besserer Qualität führen. Wahrscheinlich ist es der gesamte Reflektivitätsgrad, der manchen Audio-CD-Playern Probleme bereitet, weniger die Sauberkeit der Pits.

    Manche Warenhäuser bieten zwar auch "CD-R für Audio" an; ich wäre mir aber nicht sicher, ob die bessere Reflexionseigenschaften garantieren. Wahrscheinlich sind die noch für geringere Geschwindigkeiten geeignet. Ganz sicher ist aber ihr Stückpreis deutlich höher.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    22. September 2007
    Beiträge
    35

    Standard AW: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    Hallo,
    habe jetzt mal nachgesehen und gesehen es gibt für den Brenner ne neue Firmware. Werde sie mal aufspielen und berichten.
    Wow, 35.198 Beiträge! Schläfst du auch
    Wahnsinn, Danke für dein Feedback und das Verschieben vom Thread.

    schönes Wochenende,
    LG
    bewusst

  4. #4
    . Avatar von Goldwingfahrer
    Registriert seit
    6. April 2006
    Ort
    Basel,Schweiz
    Alter
    67
    Beiträge
    5.271

    Standard AW: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    Keines der Programme lässt einen.
    Brenn Speed unter16-fach zu wegen dem Brenner.
    Auch mit ImgBurn oder mit BurnAware ?

    hab mich letzthin auch geärgert,ich musste für das Aufspielen einer neuen Firmware an einem Pioneer DVR 645 H-S Rekorder die Brenngeschw. gemäss Anleitung auf 2x stellen.Habs mit keinem der 6 eingebauten Brennern geschaft.
    Der olle in einem ext.Gehäuse eingebaute Benq 1640 konnte dies aber in 2x.
    Fazit...ich werde in Zukunft vorisichtiger sein in Bezug aufs entsorgen von ollem Material.
    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen

  5. #5
    Haudegen Avatar von Chetwood
    Registriert seit
    29. March 2005
    Beiträge
    527

    Standard AW: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    Auch mit Feurio und generischem Treiber? Wusste gar nicht, dass überhaupt noch wer was brennt...

    MultiMakeMKV: MakeMKV Batchverarbeitung (Win)
    MultiShrink
    : DVD Shrink Batchverarbeitung
    Offizieller Übersetzer von DVD Shrink deutsch

  6. #6
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    43
    Beiträge
    42.765

    Standard AW: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    Du bringst mich da auf eine gute Frage ... der letzte Grund für mich, noch Audio-CDs zu brennen, war bisher mein Autoradio mit angeschlossenem Wechsler.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  7. #7
    Haudegen Avatar von Chetwood
    Registriert seit
    29. March 2005
    Beiträge
    527

    Standard AW: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    Ich hab dir im anderen Thread geantwortet. Bei den Preisen für USB-Support fass ich keinen Rohling mehr an.

    MultiMakeMKV: MakeMKV Batchverarbeitung (Win)
    MultiShrink
    : DVD Shrink Batchverarbeitung
    Offizieller Übersetzer von DVD Shrink deutsch

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    22. September 2007
    Beiträge
    35

    Standard AW: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    Hallo,
    Goldwingfahrer:
    Auch mit ImgBurn oder mit BurnAware ?
    Mit ImgBurn getestet <16 nicht möglich.

    Chetwood:
    ...dass überhaupt noch wer was brennt...
    Wird ja als MIX verwendet.
    Bei den Preisen für USB-Support fass ich keinen Rohling mehr an.
    Verwende auch einen Ipod ;-)

    LigH:
    der letzte Grund für mich, noch Audio-CDs zu brennen, war bisher mein Autoradio mit angeschlossenem Wechsler.
    Da habe ich auch einen Ipod dran hängen.

    Thanks,
    LG
    bewusst

  9. #9
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    43
    Beiträge
    42.765

    Standard AW: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    ImgBurn ist in der Hinsicht auch eher "kompatibel" und tendiert eher dazu, den auf den Rohlingen enthaltenen Daten zu vertrauen. Wenn die nicht offiziell auf weniger als 8x ausgelegt sind (das kannst du beim Einlegen des Rohlings dann im Info-Textfeld rechts in ImgBurn lesen, was im Performance Descriptor hinterlegt wurde), dann bietet ImgBurn das auch sicher aus gutem Grund nicht an.

    Beispiele:

    PLATINUM CD-R 52x:

    Code:
    ATAPI DVD A  DH20A4P 9P54 (ATA)
    Current Profile: CD-R
    
    Disc Information:
    Status: Empty
    State of Last Session: Empty
    Erasable: No
    Free Sectors: 359.844
    Free Space: 736.960.512 bytes
    Free Time: 79:59:69 (MM:SS:FF)
    Next Writable Address: 0
    Supported Write Speeds: 16x; 24x; 32x; 40x; 48x
    
    ATIP Information:
    Disc ID: 97m26s66f
    Manufacturer: CMC Magnetics Corp.
    Start Time of LeadIn: 97m26s66f
    Last Possible Start Time of LeadOut: 79m59s71f
    
    Performance (Write Speed):
    Descriptor 1...
    -> B0: 0x00; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 359845 (0x00057DA5)
    -> RS: 1.411 KB/s (8x) - WS: 2.822 KB/s (16x)
    Descriptor 2...
    -> B0: 0x08; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 359845 (0x00057DA5)
    -> RS: 1.411 KB/s (8x) - WS: 4.234 KB/s (24x)
    Descriptor 3...
    -> B0: 0x08; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 359845 (0x00057DA5)
    -> RS: 1.411 KB/s (8x) - WS: 5.645 KB/s (32x)
    Descriptor 4...
    -> B0: 0x08; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 359845 (0x00057DA5)
    -> RS: 1.411 KB/s (8x) - WS: 7.056 KB/s (40x)
    Descriptor 5...
    -> B0: 0x08; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 359845 (0x00057DA5)
    -> RS: 1.411 KB/s (8x) - WS: 8.467 KB/s (48x)
    PLATINUM CD-RW 4x - 12x

    Code:
    ATAPI DVD A  DH20A4P 9P54 (ATA)
    Current Profile: CD-RW
    
    Disc Information:
    Status: Empty
    State of Last Session: Empty
    Erasable: Yes
    Free Sectors: 359.847
    Free Space: 736.966.656 bytes
    Free Time: 79:59:72 (MM:SS:FF)
    Next Writable Address: 0
    Supported Write Speeds: 4x; 10x
    
    ATIP Information:
    Disc ID: 97m26s65f
    Manufacturer: CMC Magnetics Corp.
    Start Time of LeadIn: 97m26s65f
    Last Possible Start Time of LeadOut: 79m59s74f
    
    Format Capacities:
    DT: 0x01 - NB: 295265 (0x00048161) - TDP: 2048
    
    Performance (Write Speed):
    Descriptor 1...
    -> B0: 0x00; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 359848 (0x00057DA8)
    -> RS: 1.411 KB/s (8x) - WS: 706 KB/s (4x)
    Descriptor 2...
    -> B0: 0x00; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 359848 (0x00057DA8)
    -> RS: 1.411 KB/s (8x) - WS: 1.764 KB/s (10x)
    
    Daher eben auch der Hinweis: Moderne Hochgeschwindigkeits-CD-Rohlinge sind für langsames Brennen eigentlich nicht mehr geeignet, bezogen auf das Material, welches durch das Erhitzen im Schreib-Laser seine Reflexionseigenschaften verändert. Wenn das zu stark erhitzt wird, brennt es durch, das hilft dann dem späteren Lesen nicht wirklich.

    Hast du schon mal speziell nach "Audio-CD-R" geschaut? Gibt es da welche, die von vorn herein für geringere Geschwindigkeiten ausgelegt sind?
    __

    Jetzt wirds interessant:

    Noch eine ganz alte Maxell CD-R 74 XL (oben gold, unten blaugrün), beschriftet mit "1x, 2x, 4x, 6x":
    Code:
    ATAPI DVD A  DH20A4P 9P54 (ATA)
    Current Profile: CD-R
    
    Disc Information:
    Status: Complete
    State of Last Session: Complete
    Erasable: No
    Sessions: 1
    Sectors: 325.231
    Size: 666.073.088 bytes
    Time: 72:18:31 (MM:SS:FF)
    Supported Write Speeds: 16x; 24x; 32x; 40x; 48x
    
    TOC Information:
    Session 1... (LBA: 0 / 00:02:00)
    -> Track 01  (Mode 1, LBA: 0 / 00:02:00)
    -> LeadOut  (LBA: 325231 / 72:18:31)
    
    ATIP Information:
    Disc ID: 97m25s22f
    Manufacturer: Hitachi Maxell
    Start Time of LeadIn: 97m25s22f
    Last Possible Start Time of LeadOut: 74m30s00f
    
    Performance (Write Speed):
    Descriptor 1...
    -> B0: 0x00; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 335099 (0x00051CFB)
    -> RS: 8.467 KB/s (48x) - WS: 2.822 KB/s (16x)
    Descriptor 2...
    -> B0: 0x08; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 335099 (0x00051CFB)
    -> RS: 8.467 KB/s (48x) - WS: 4.234 KB/s (24x)
    Descriptor 3...
    -> B0: 0x08; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 335099 (0x00051CFB)
    -> RS: 8.467 KB/s (48x) - WS: 5.645 KB/s (32x)
    Descriptor 4...
    -> B0: 0x08; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 335099 (0x00051CFB)
    -> RS: 8.467 KB/s (48x) - WS: 7.056 KB/s (40x)
    Descriptor 5...
    -> B0: 0x08; B1: 0x00; B2: 0x00; B3: 0x00
    -> EL: 335099 (0x00051CFB)
    Wo also bitte werden diese Descriptoren ausgelesen, was bedeuten die genau? Glaubt die Brennerfirmware hier besser zu wissen, was welchem Substrat guttut, bezogen auf die Leistung des Lasers dieses Laufwerkes?
    Geändert von LigH (19. November 2011 um 17:52 Uhr)

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  10. #10
    Haudegen Avatar von Chetwood
    Registriert seit
    29. March 2005
    Beiträge
    527

    Standard AW: Audio-CDs nur mit 8x-Geschwindigkeit brennen?

    Zitat Zitat von bewusst Beitrag anzeigen
    Wird ja als MIX verwendet.
    Das heißt? Ich hab nen USB-Stick mit zig Ordnern, je einer ist ein Mix/Sampler oder Album. Oder brennst du die für ne Freundin, quasi als Mixtape?

    MultiMakeMKV: MakeMKV Batchverarbeitung (Win)
    MultiShrink
    : DVD Shrink Batchverarbeitung
    Offizieller Übersetzer von DVD Shrink deutsch

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Audio DVD Brennen
    Von Hitmann29 im Forum DVDs und BDs brennen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14. December 2006, 17:47
  2. Video 1/2 Geschwindigkeit brennen
    Von InspectorG. im Forum Newbies
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7. September 2005, 12:46
  3. DVD als Audio-CD brennen
    Von Dutchman im Forum Newbies
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8. July 2004, 10:30
  4. audio als iso brennen
    Von bigjim im Forum Audio – Bearbeitung und Konvertierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20. February 2004, 19:26
  5. Audio Cd von Musikdvd brennen.
    Von barniey im Forum MPEG-2 Encoding
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21. December 2003, 18:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •