Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

  1. #21
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.697

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    Es stimmt schon, dass die PCI-Slots von vielen BIOS-Versionen ihrer Reihenfolge nach IRQs zugeteilt bekommen, wenn das möglich ist.

    Je nach Anwendungszweck kann es auch wichtig sein, die Reihenfolge der IRQ-Abarbeitung genau zu kennen und bestimmten Geräten möglichst hoch privilegierte IRQs zuzuweisen, was beim PC über XT und AT noch mit dem PIC (Programmierbaren Interrupt-Controller) Intel 8259 geschah, heute jedoch eher durch einen APIC für Multiprozessorsysteme simuliert wird:

    • IRQ 0 hat der Systemtimer und dadurch auch der DRAM-Refresh, der unterbricht nötigenfalls alle höheren IRQs.
    • IRQ 1 hat das nächstwichtigste Gerät, die Tastatur (das höchstwertige Kontaktgerät zum Anwender, damit der z.B. mit speziellen Tastenkombinationen systemkritische Betriebssystemfunktionen auslösen kann).
    • IRQ 2 dient seit dem PC-AT als Kaskade für den nächsten Interrupt-Controller mit den IRQs 8-15:
      • IRQ 8 ist hier üblicherweise für die PC-AT-Echtzeituhr reserviert.
      • IRQ 9 ist der erste nicht direkt reservierte IRQ, den meist die Grafikkarte bekommt (wie die Tastatur als Eingabe, ist der Bildschirm als Ausgabe wichtiger Kontakt zum Anwender).
      • IRQ 10 war auf dem PC-AT ebenfalls oft frei, und bei Musikern recht beliebt für die Soundkarte, um unterbrechungsfreies Abspielen zu gewährleisten. Auf dem APIC-Mehrkern-PC gibt es hier eine weitere Kaskade zu einem dritten virtuellen PIC:
        • IRQ 16-23 sind hier mehr oder weniger frei verfügbar. Moderne Systeme werden aber verschiedene Bussysteme (S-ATA, USB, Mainboard-Interna) damit verwalten.
      • IRQ 11 ist ebenfalls oft frei.
      • IRQ 12 wurde für den PS/2-Mausanschluss reserviert, teilt sich diesen allerdings heute oft auch mit einem USB-Controller.
      • IRQ 13 ist reserviert für mathematische Coprozessor-Befehle.
      • IRQ 14 ist reserviert für den primären IDE-Controller. Zu P-ATA-Zeiten steckte die System-Platte meist als Master, optische Lese-Laufwerke als Slave am Kabel.
      • IRQ 15 ist reserviert für den sekundären IDE-Controller. Hier wurde der Master gern für optische Brenner-Laufwerke genutzt, um möglichst ungestört zu arbeiten.
    • IRQ 3 und 4 wurden für die seriellen Schnittstellen verwendet. Vor längerer Zeit also oft für Maus und Modem. Heute frei, falls man die als ungenutzt im BIOS deaktiviert.
    • IRQ 5 war für einen eventuellen zweiten Parallelport zuständig, oder frei – typischerweise dann für eine einfache Soundkarte verwendet (z.B. 8-bit-DMA an Soundblaster Pro).
    • IRQ 6 war reserviert für den Diskettencontroller. Mancher XT hatte noch keine Festplatten...
    • IRQ 7 schließlich war der Standard für den Drucker am ersten Parallelport. Und da der selten in Betrieb war, auch gern von Soundkarten mitbenutzt (z.B. 16-bit-DMA an Soundblaster-16).
    Geändert von LigH (22. September 2011 um 09:34 Uhr)

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  2. #22
    Haudegen
    Registriert seit
    10. May 2008
    Beiträge
    690

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    Ich hatte damals wie heute eine PCI-Soundkarte im Rechner.
    Das Knacksen lag glaube ich soweit ich mich erinnere daran das die Karte sich den IRQ mit dem IDE-Controller teilte.
    Durch umstecken werden die karten sozusagen neu gemischt und man bekommt mit etwas Glück einen weniger störenden IRQ.
    Die IRQs konnte man auch manuell im OS einstellen das kann dann aber wieder andere unangenehme Folgen nachsichziehen.
    Solche Probleme habe ich aber schon lange nicht mehr.

  3. #23
    Administrator Avatar von Gleitz
    Registriert seit
    25. April 2003
    Ort
    Südhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    5.398

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    Mit den Interrupts hatte ich in der Vergangenheit schon öfters meinen "Spass".

    LigH hat das wichtigste Daten dazu schon aufgelistet.
    Das BIOS vergibt die IRQ, das Betriebssystem übernimmt diese Vorgaben nach Gut-Will oder auch nicht.
    Da nicht genug IRQ´s zu Verfügung stehen haben schlaue Köpfte das Shared IRQ eingefügt, das sich mehrere Hardware einen IRQ teilen. Hält sich die Steckkarte bzw. die Onboard-Hardware an Ihren Stopbefehle ist alles im grünen Bereich.

    Leider, gerade die Soundkarte ist hier expliziet aufzuführen, kommt sich so manche Hardware ins Gehege. In Bezug auf der Soundkarte oder exotischer Hardware die viel Last auf den Bus verursacht, sollte man diese immer in den PCI-Slot 4 oder 5 Stecken, da diese IRQ´s in der Regel nur 1-fach belegt sind. Bei modernen Boards ist auch das oft nicht mehr der Fall, da sind in diesem Bereich USB 3+4 und USB 5+6 und kann dieses bei (nicht-)bedarf deaktivieren.

    Mein schlimmster Pflegefall in dieser Richtung war mal ein MSI-Board, wo ich das AMI-BIOS selber umschreiben musste um die IRQ-Vergabe abzuändern.
    Gruß Michael


  4. #24
    Haudegen
    Registriert seit
    3. September 2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    659

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    @Peterfan
    hast du den 1. Brenner (4167) auch am den 2. Rechner angeschlossen? Wenn ja, wiederholt sich die Fehlern?

  5. #25
    [ultra mobile] Avatar von HQ-LQ
    Registriert seit
    18. February 2004
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.672

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    bzw. nach dem ganzen wissen das sich hier jetzt so angesammelt hat...
    konntest du den fehler jetzt lokalisieren und ggf. beheben?
    ~Jäger und Sammler~ [0001 0110]
    meine Scripte: MPack/DriveSnapshot:Cln&Bak/SuRun:ShellExt.

  6. #26
    Haudegen
    Registriert seit
    10. May 2008
    Beiträge
    690

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    Ist doch auch egal, man brennt keine CDs mit 48x
    Aber eventuell hat ja jemand gute gründe warum man das unbedingt machen sollte

  7. #27
    [ultra mobile] Avatar von HQ-LQ
    Registriert seit
    18. February 2004
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.672

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    weil man es KANN...!
    ~Jäger und Sammler~ [0001 0110]
    meine Scripte: MPack/DriveSnapshot:Cln&Bak/SuRun:ShellExt.

  8. #28
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.697

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    ... bis einem so eine Scheibe im Laufwerk zerbricht und Splitter in der Kniescheibe stecken.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  9. #29
    Jungspund
    Registriert seit
    15. September 2011
    Beiträge
    13

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    Zitat Zitat von Ghitulescu Beitrag anzeigen
    @Peterfan
    hast du den 1. Brenner (4167) auch am den 2. Rechner angeschlossen? Wenn ja, wiederholt sich die Fehlern?
    Hi Ghitulescu,
    nein, das war mir ehrlich gesagt bisher zu aufwändig.
    LG
    Pete

  10. #30
    Jungspund
    Registriert seit
    15. September 2011
    Beiträge
    13

    Standard AW: Sehr merkwürdiges Brennproblem mit Daten-CDRs

    Zitat Zitat von HQ-LQ Beitrag anzeigen
    weil man es KANN...!
    Das wäre auch meine Antwort gewesen ...
    LG
    Pete

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Seltsames Brennproblem
    Von Legato im Forum DVDs und BDs brennen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14. April 2006, 06:56
  2. Autoradio erkennt CDrs nimmer
    Von misos im Forum Windows & Applikationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 1. October 2004, 22:29
  3. PLaystation 2 Brennproblem
    Von tattooman im Forum Newbies
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24. March 2004, 16:53
  4. DVD Decrypter Brennproblem
    Von chriskle2 im Forum DVDs und BDs brennen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26. November 2003, 20:27
  5. brennproblem
    Von jack.o im Forum Blu-Ray & DVD-Authoring
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10. September 2003, 09:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •