Seite 285 von 285 ErsteErste ... 185235275283284285
Ergebnis 2.841 bis 2.849 von 2849

Thema: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

  1. #2841
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.838

    Standard AW: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

    Filter = Yadif, ist ein alter Check der noch aus der Zeit stammt als sie in FFmpeg Yadif kaputt gemacht hatten.
    -> hoffe ich komme morgen dazu da genau drauf zu gucken und es zu fixen.
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

  2. #2842
    König Avatar von Massaguana
    Registriert seit
    10. April 2004
    Beiträge
    988

    Standard AW: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

    Was möchte mir Hybrid mit dieser Meldung sagen?
    https://snag.gy/hCkbnZ.jpg

    Ich Versuche ne Looney Tunes BD nach x264 umzuwandeln... diese meldung erscheint nur bei vereinzelten Episoden...
     MacPro 5,1 | 12 x 3,06 Ghz | 64 GB Ram | 480GB PCIe SSD OWC Accelsior E2 | 12 TB HD

  3. #2843
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.838

    Standard AW: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

    Übersetzt: "Das aktuelle AVC Level muss mindestens 5.0 sein."
    Deine Einstellungen für den Output (Datenrate, Auflösung, Framerate) verlangen mindestens ein 5.0 Level (https://de.wikipedia.org/wiki/H.264#Level), Du hast aber ein niedrigeres Level gewählt weshalb sich Hybrid weigert da einen Job zu erzeugen.
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

  4. #2844
    König Avatar von Massaguana
    Registriert seit
    10. April 2004
    Beiträge
    988

    Standard AW: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

    Ich habe hier unzählige Episoden die ich mit den selben Settings durch Hybrid jage... ich lade immer etwa 30 Episoden, stelle alles ein und Starte. Er mosert nur bei einem file... wenn es an den Output Settings liegt wurde ich erwarten das er mir das für jede geladene Episode sagt
     MacPro 5,1 | 12 x 3,06 Ghz | 64 GB Ram | 480GB PCIe SSD OWC Accelsior E2 | 12 TB HD

  5. #2845
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.838

    Standard AW: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

    Und ich soll jetzt raten was passiert?
    -> erstell Dir nen DebugOutput Level 9 und man sollte sehen können warum Hybrid da Level 5 will
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

  6. #2846
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.716

    Standard AW: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

    Außerdem ... wenn ich mich nicht ganz täusche, hat MediaInfo (GUI) einen Darstellungsmodus, mit dem man mehrere Dateien (bzw. alle im Verzeichnis) tabellarisch vergleichen kann. Vielleicht findet man damit heraus, ob es bei einer Folge Unterschiede gibt. Vielleicht doppelte Framerate wegen Bobbing.

    Und wenn nicht in der Quelle ... vielleicht dann mittelbar in den Bitratenberechnungen. Nehmen wir mal an, du gehst auf eine Zielgröße, und eine Episode ist kürzer, dann berechnet sich daraus eine höhere Bitrate. Nur so als Spekulation. Weiß ja nicht, was du konkret einstellst.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  7. #2847
    König Avatar von Massaguana
    Registriert seit
    10. April 2004
    Beiträge
    988

    Standard AW: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

    Also ich kenne in meiner MediaInfo Version (Mac AppStore Version) keine vergleichsansicht...

    Aber hier mal jeweils die Ausgabe von MediaInfo angefügt

    Angemosertes file:

    Code:
    Allgemein
    UniqueID/String                          : 295974642290497519332844417093495042734 (0xDEAAA483D600FCF25ABAA547B11A32AE)
    Vollständiger Name                       : /Volumes/MacPro T3MP/-={ T3MP }=-/Looney Tunes D02 E03.mkv
    Format                                   : Matroska
    Format-Version                           : Version 2
    Dateigröße                               : 882 MiB
    Dauer                                    : 6min 53s
    Modus der Gesamtbitrate                  : variabel
    Gesamte Bitrate                          : 17,9 Mbps
    Filmname                                 : Looney Tunes Platinum Collection Volume One
    Kodierungs-Datum                         : UTC 2018-05-09 07:30:00
    Kodierendes Programm                     : MakeMKV v1.10.6 darwin(x86-release)
    verwendete Encoder-Bibliothek            : libmakemkv v1.10.6 (1.3.3/1.4.4) darwin(x86-release)
    
    Video
    ID                                       : 1
    ID in the original source medium         : 4113 (0x1011)
    Format                                   : AVC
    Format/Info                              : Advanced Video Codec
    Format-Profil                            : High@L4
    Format-Einstellungen                     : CABAC / 2 Ref Frames
    Format-Einstellungen für CABAC           : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames        : 2 frames
    Codec-ID                                 : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer                                    : 6min 53s
    Bitraten-Modus                           : variabel
    Bitrate                                  : 17,9 Mbps
    Breite                                   : 1 920 Pixel
    Höhe                                     : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis                     : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate          : konstant
    Bildwiederholungsrate                    : 23,976 (24000/1001) FPS
    ColorSpace                               : YUV
    ChromaSubsampling/String                 : 4:2:0
    BitDepth/String                          : 8 bits
    Scantyp                                  : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame)                       : 0.360
    Stream-Größe                             : 882 MiB (100%)
    Sprache                                  : Englisch
    Default                                  : Nein
    Forced                                   : Nein
    Originales Source-Medium                 : Blu-ray
    folgendes file:

    Code:
    Allgemein
    UniqueID/String                          : 91307218794049652896666913826596497069 (0x44B12174565F501063FEAAE04094A6AD)
    Vollständiger Name                       : /Volumes/MacPro T3MP/-={ T3MP }=-/Looney Tunes D02 E04.mkv
    Format                                   : Matroska
    Format-Version                           : Version 2
    Dateigröße                               : 252 MiB
    Dauer                                    : 7min 9s
    Modus der Gesamtbitrate                  : variabel
    Gesamte Bitrate                          : 4 924 Kbps
    Filmname                                 : Looney Tunes Platinum Collection Volume One
    Kodierungs-Datum                         : UTC 2018-05-09 07:30:04
    Kodierendes Programm                     : MakeMKV v1.10.6 darwin(x86-release)
    verwendete Encoder-Bibliothek            : libmakemkv v1.10.6 (1.3.3/1.4.4) darwin(x86-release)
    
    Video
    ID                                       : 1
    ID in the original source medium         : 4113 (0x1011)
    Format                                   : AVC
    Format/Info                              : Advanced Video Codec
    Format-Profil                            : High@L4
    Format-Einstellungen                     : CABAC / 2 Ref Frames
    Format-Einstellungen für CABAC           : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames        : 2 frames
    Codec-ID                                 : V_MPEG4/ISO/AVC
    Dauer                                    : 7min 9s
    Bitraten-Modus                           : variabel
    Bitrate                                  : 4 921 Kbps
    Breite                                   : 720 Pixel
    Höhe                                     : 480 Pixel
    Bildseitenverhältnis                     : 4:3
    Ursprüngliches Bildseitenverhältnis      : 4:3
    Modus der Bildwiederholungsrate          : variabel
    Bildwiederholungsrate                    : 59,940 (60000/1001) FPS
    originale Bildwiederholungsrate          : 29,970 (30000/1001) FPS
    ColorSpace                               : YUV
    ChromaSubsampling/String                 : 4:2:0
    BitDepth/String                          : 8 bits
    Scantyp                                  : Interlaced
    Scanreihenfolge                          : unteres Feld zuerst
    Bits/(Pixel*Frame)                       : 0.238
    Stream-Größe                             : 252 MiB (100%)
    Sprache                                  : Englisch
    Default                                  : Nein
    Forced                                   : Nein
    Originales Source-Medium                 : Blu-ray
    Habe auch ein wenig experimentiert... lade und Starte ich das "Problem file" alleine, so läuft es ohne Probleme durch... im Verbund mit anderen kommt es zu dieser Meldung.

    Hab dazu logs angefügt:
    Archiv.zip

    Meine Settings sind

    x264 --preset slow --crf 22.00 --profile high --level 4.0 --sync-lookahead 39 --psy-rd 1.00:0.15 --vbv-maxrate 25000 --vbv-bufsize 31250 --sar 1:1 --qpfile GENERATED_QP_FILE --deblock -1:-1 --non-deterministic --range tv --colormatrix bt709 --demuxer raw --input-res 1920x1080 --input-csp i420 --input-depth 8 --fps 24000/1001 --output-depth 8 --output "/Volumes/MacPro T3MP/-={ T3MP }=-/Looney Tunes D02 E33_new.264" -
     MacPro 5,1 | 12 x 3,06 Ghz | 64 GB Ram | 480GB PCIe SSD OWC Accelsior E2 | 12 TB HD

  8. #2848
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.838

    Standard AW: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

    Und sieht man was im DebugOutput,.... (ist mir zu lang um ihn am Handy anzugucken)
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

  9. #2849
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.838

    Standard AW: Hybrid (Windows/Linux/Mac): Input -> x264/x265/Xvid/VP8/VP9

    Calculating min level for input,...
    -> min level for hardware restriction: unrestricted
    calculating min level for bitrate: 1500
    calculating min level for bitrate (high): 1500
    -> min level: 2.0
    -> min level: 2.0
    minLevelForBitrate: 2.0
    -> new minLevel: 2.0
    bytesPerFrame for 1920x1280
    max bytes per frame for level(4.0): 3686400.00000000
    min level for buffer size(18000): 3.2
    min level for buffer: 3.2
    minLevelForBuffer: 3.2
    -> new minLevel: 3.2
    min level for MPS 575424: 5.0
    minLevelForMPS: 5.0
    -> new minLevel: 5.0
    => min level for input: 5.0
    Current avc level needs to be at least: 5.0
    MaxMBPS >= width*height*fps. (w&h measured in macroblocks, i.e. pixels/16 round up in each dimension)
    ->
    Bildwiederholungsrate : 59,940 (60000/1001) FPS
    originale Bildwiederholungsrate : 29,970 (30000/1001) FPS
    Da nimmt Hybrid dann per Default 59.94 fps an und damit brauchst Du dann 5.0
    Kannst Du umgehen wenn Du "Config->Internals->Prefer Original->Frame rate" aktivierst.

    ----
    Bildwiederholungsrate = Framerate aus dem Container
    originale Bildwiederholungsrate = Framerate aus dem Videostreams

    Cu Selur
    Geändert von Selur (9. May 2018 um 23:30 Uhr)
    Hybrid hier im Board, Homepage (www.selur.de), Forum

Seite 285 von 285 ErsteErste ... 185235275283284285

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24. September 2013, 00:28
  2. MeGUI/Hybrid + Xvid - konformes AVI für Hardwareplayer ?
    Von GGRUB im Forum MPEG-4-Encoding-Tools
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24. August 2013, 20:34
  3. Linux MPlayer für windows bauen,.. ?
    Von Selur im Forum Linux & Applikationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12. September 2012, 20:11
  4. [suche] Verschlüsslung für Linux&Windows
    Von Selur im Forum Windows & Applikationen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26. July 2004, 11:27
  5. Von Windows zu Linux
    Von Henrik im Forum Windows & Applikationen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31. January 2004, 23:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •