Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Wie schnell den Framecount eines H.264 raw streams ermitteln?

  1. #1
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.695

    Standard Wie schnell den Framecount eines H.264 raw streams ermitteln?

    Da ich in Hybrid gerne auch mit H.264 RAW Streams hantieren würde, aber dafür den Framecount und die Framerate bräuchte bin ich auf der Suche nach einer schnellen Methode an den Framecount eines H.264 Elementarstreams zu kommen.
    Idealerweise sollte dies natürlich mit Tools geschehen die ich eh schon in sx264/Hybrid nutze, sprich mkvmerge/mkvextract/mp4box/mediainfo/ffmeg/mencoder/mplayer/tsMuxeR.
    Die schnellste Variante die ich bis dato gefunden habe wäre:
    Code:
    mplayer -nofontconfig -msglevel all=0:statusline=5 -mc 0 -benchmark rawvideo.264 -nosound -vo null
    (+Ausgabe am Ende filtern)
    Dadurch wird der Stream einmal komplett decodiert und man kann aus der Ausgabe in der Konsole die Länge ablesen.

    Wollte mal fragen ob jemandem eine flottere Methode einfällt.

    Cu Selur

    Ps.: Im Notfall werde ich mich wohl mal genauer mit dem Parsen eines H.264 Streams beschäftigen müssen.

  2. #2
    Haudegen
    Registriert seit
    6. January 2004
    Beiträge
    677

    Standard AW: Wie schnell den Framecount eines h.264 raw streams ermitteln?

    Ich finde dgavcindex recht flott:

    dgavcindex -i source.h264 -o info.dga (-h (hidden))

    Letzte und vorletzte Zeile der info.dga steht der Framecount. Allerdings auch im log.

  3. #3
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.695

    Standard AW: Wie schnell den Framecount eines h.264 raw streams ermitteln?

    Hmm,.. hätte für mich nur den Nachteil, dass es unter Linux nur mit wine nutzbar wäre,.. da würde ich vermutlich eher selber was schreiben, auch wenn das sicher noch ne ganze Weile dauern würde.

  4. #4
    Haudegen
    Registriert seit
    6. January 2004
    Beiträge
    677

    Standard AW: Wie schnell den Framecount eines h.264 raw streams ermitteln?

    Ich glaub ohne komplettes "decoding" ists gar nicht möglich die Frames von h264-raw zu ermitteln.

    mkvmerge gibt leider auch nur irgendwas annähernd Richtiges aus, nach dem containern:

    Code:
    'raw.h264' Track 0: force_duration_on_last_packet: forcing at 00:21:38.000000000 with 40000.000ms
    Das wären 32400 frames, der stream hat aber 32451

    Bezüglich etwas Eigenem, vielleicht darfst du dich ggf. aus mkvtoolnix bedienen, und lässt den ganzen filewriter weg, baust das somit in ein reines analysetool um. Vielleicht kann auch h264info da noch etwas beisteuern, was das Lesen der NALU betrifft.

  5. #5
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.695

    Standard AW: Wie schnell den Framecount eines H.264 raw streams ermitteln?

    Ja, vielleicht schreib ich auch Neuron2 mal an,..
    Naja, wird auf jeden Fall wohl noch was warten müssen das Feature.

    Cu Selur

  6. #6
    Routinier Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    14. February 2009
    Beiträge
    341

    Standard AW: Wie schnell den Framecount eines H.264 raw streams ermitteln?

    Eventuell werden ja die Inputformate von x264 bald erweitert.
    So würde ich das hier nämlich verstehen.

  7. #7
    Spambot Don Quijote Avatar von bigotti5
    Registriert seit
    10. December 2003
    Ort
    A-Spielberg
    Alter
    54
    Beiträge
    2.120

    Standard AW: Wie schnell den Framecount eines H.264 raw streams ermitteln?

    Eac3to gibt bei gesetztem -check Parameter die Anzahl der Frames bzw Fields zurück.

    z.b
    Fieldbasierender Stream
    eac3to fieldstream.h264 -check
    gibt zurück
    h264/AVC, 1440x1080 50i (16:9)
    Video track contains 2588 fields.
    eac3to processing took 1 second.
    Done.
    oder framebasierender Stream
    eac3to framestream.h264 -check
    h264/AVC, 1080p60 /1.001
    Video track contains 4923 frames.
    eac3to processing took 1 second.
    Done.

  8. #8
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    24.695

    Standard AW: Wie schnell den Framecount eines H.264 raw streams ermitteln?

    Interessant, aber unter Linux auch nur mittels Wine nutzbar und leider ist es ClosedSource.

    Eventuell werden ja die Inputformate von x264 bald erweitert.
    Da ich die RAW Streams aber über mencoder je nach dem noch filtern würde ist das leider keine Hilfe.

  9. #9
    Erklär-Bär Avatar von LigH
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    OPAL-Invalidengebiet Altmark
    Alter
    42
    Beiträge
    42.383

    Standard AW: Wie schnell den Framecount eines H.264 raw streams ermitteln?

    "Decodieren" musst du den Stream wahrscheinlich nicht; zumindest nicht bis zum sichtbaren Bild. Es sollte reichen, sich durch die GOVs zu hangeln.

    Auf gute Zusammenarbeit:

    REGELN befolgen | SUCHE benutzen | FAQ lesen | STICKIES beachten




  10. #10
    Spambot Don Quijote Avatar von bigotti5
    Registriert seit
    10. December 2003
    Ort
    A-Spielberg
    Alter
    54
    Beiträge
    2.120

    Standard AW: Wie schnell den Framecount eines H.264 raw streams ermitteln?

    Ich würde einfach die Picture Parameter Sets zählen, Bytefolge 00 00 00 01 x8 (meist 68)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. fps und framecount beim muxen und encoden
    Von xrated im Forum MPEG-4-Encoding-Tools
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16. March 2008, 01:47
  2. Resizen eines MPEG-Streams /FACAR-Fehler
    Von Mabus im Forum MPEG-2 Encoding
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15. May 2005, 15:52
  3. [maestro] ausführen eines commandos am Ende eines chappters
    Von the-anzac im Forum Blu-Ray & DVD-Authoring
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 1. December 2003, 18:53
  4. Problem beim konvertieren eines DBOX2 Streams!
    Von nitum im Forum MPEG-4-Encoding-Tools
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10. November 2003, 16:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •