Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: DoCCE4U und der CCE scheinen sich aufzuhängen

  1. #1
    Routinier
    Registriert seit
    1. February 2003
    Beiträge
    331

    Standard DoCCE4U und der CCE scheinen sich aufzuhängen

    Ich habe zwei Probleme. Ich habe alles wie in der Anleitung gemacht. Ich möchte ein komplettes Backup machen mit allen Extras. DoItFast4U hatte mir bei drei VTS eine Fehlermeldung gebracht, lider wißich ienict mehr genau. Ich habe einfach mit OK bestädigt und das Proggi hat weiter gearbeitet.
    De ich das Script von ReAuthorist in DoCCE4U geladen. Nun macht das Proggi den ersten Pass der RoBa Methode und erstellt die VAF. Dann steht in der Log das es die RoBA second Pass macht.
    Nun kommt das Problem: Seid einer Stunde tut sich da nichts mehr obwohl laut Taskmanager der CCE am arbeiten ist aber im Progamm selber sieht alles aus als würde sich nichts mehr tun! Was nun? Ich weiß nicht was da falsch läuft.

    thx Corax

  2. #2
    Eroberer
    Registriert seit
    10. July 2003
    Ort
    Deutschland, NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    59

    Standard RE: DoCCE4U und der CCE scheinen sich aufzuhängen

    Hi,

    ich habe zwar auch noch kein Full Backup erfolgreich mit dem Tool Doitfast4u, docce4u hinbekommen, aber vielleicht hilt dieser Hinweis.

    Die Versionen die ich benutzt habe vom CCE zeigen immer den aktuellen Fortschritt in einem Statusfenster an. Wenn sich dort nichts mehr tut, dann würde ich auf ein Poblem schliesen.

    Schau mal im Forum nach. Da gibt es einige gute Hinweise zum Umgang mit dem CCE, z.B. auf was man alles achten sollte (kein Übertakten, genug Speicher usw.)

    Vielleicht hilft Dir das schon weiter .....

    Ich arbeite mit der CCE 2.5.0.... und die macht (bei mir) keinerlei Probleme. Ich habe bisher keine spätere Version ans laufen bekommen. Meistens kam die Fehlermeldung (nicht genügend virtueller Arbeistspeicher), das Programm lief aber weiter, nur nachher war kein Bild da, nur alles schwarz.

    Gruss
    Suprasius

  3. #3
    Routinier
    Registriert seit
    1. February 2003
    Beiträge
    331

    Standard

    Nein das hilft mir leider nicht weiter. Ich bin im umgang mit dem CCE eigentlich sehr rutiniert! Ich habe schon etliche MiniDVD´s und DVDr´s gemacht mit dem CCE aber das alles in einzel arbeit und nicht mit dem Tool DoItFast4U. Der CCE hat sich bei mir noch nie aufgehängt.

  4. #4
    Routinier
    Registriert seit
    1. February 2003
    Beiträge
    331

    Standard

    Was mir aufgefallen ist, das DoItFast4U mit der mpeg2dec3.dll arbeitet im AVS Script. Dies brauch ja dann AviSynth 2.5x
    ich habe aber nur AviSynth2.07. Wenn ich das AVS in TMPG lade kommt da auch nichts!

  5. #5
    Routinier
    Registriert seit
    1. February 2003
    Beiträge
    331

    Standard

    Ich habe noch etwas vergessen: Ich arbeite mit dem CCE 2.66 und DoCCE4U 1..0.5 halt der neusten Version. Könnte das Problem am CCE 2.66 liegen?

    Noch etwas: Wenn ich in ReAuthorist den Button Encode drücke sollte sich doch DoCCE4U öffnen oder nicht? Da passiert aber auch nichts!
    Ich weiß einfach nicht was ich da falsch mache. Die paar Einstellungen nach der Anleitung zu machen kann ja nicht so schwer sein.

  6. #6
    Die eilige Intuition Avatar von Schlunz
    Registriert seit
    25. April 2003
    Ort
    Top Field
    Alter
    37
    Beiträge
    2.837

    Standard

    Was mir aufgefallen ist, das DoItFast4U mit der mpeg2dec3.dll arbeitet im AVS Script. Dies brauch ja dann AviSynth 2.5x
    Das wuerde ich auch erstmal in Ordnung bringen! Hast Du das schon gemacht? Ich hab vor ein paar Tagen mit mehreren Versionen von Avisynth und den dazugehoerigen mpeg2decX.dll gekaempft. Fuer das parsing meiner Files hat nur Avisynth 2.5x plus mpeg2dec3.dll funktioniert - Frameserving dann zum CCE 2.67

    Alles was ich vorher ausprobiert hab hat zu Abstuerzen gefuehrt. Wenn ich mit Avisynth 2.0x arbeiten will kann ich nur Frameserver ueber VDub oder VFAPI nutzen, und das ist schlicht und ergreifend zu langsam, besonders bei Multipass-Betrieb.

    Eine andere Sache: ich habe da noch so einen gedanklichen Fetzen im Kopf rumfliegen, der sagt mir irgendwie, nimm die Vorgaengerversion von DoCCE4U (1.0.1.4 muesste das sein). Mal eine Bitte an die anderen mich im Zweifelsfall zu korrigieren...
    Gruss, Peer

    Erkenne Dein Problem und geh dann hier...

    DVB-Essentials: ProjectX * MPEG2Schnitt * MPEGanalizzatore * Cuttermaran
    Wenn Katzen Pferde waeren koennten wir die Baeume hinaufreiten!
    Insanes numquam moriuntur. :-)

  7. #7
    Administrator Avatar von Gleitz
    Registriert seit
    25. April 2003
    Ort
    Südhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    5.397

    Standard

    Stopp, stopp, stopp,

    nicht so viel auf einmal. Alles mit ein bischen Ruhe und Schritt für Schritt.

    Du hast warscheinlich schon fast selber die Antwort für die ersten Probleme gegeben. AviSynth.
    Ich hatte auch verschiedene Probleme mit AviSynth und das ganze war erst erledigt, als ich nach AviSynth 2.5x wechselte. In den ganzen ReadMe´s von DIF4U steht noch, das nur AviSynth 2.07 oder höher und nicht AviSynth 2.5 unterstützt wird. Das hat sich in den aktuellen Versionen geändert.

    Also das aktuelle AviSynth sauber deinstallieren und AviSynth 2.52 installieren.

    Überprüfe mal in DIF4U im AviSynth Editor, ob nicht für den Footer folgende Zeilen stehen...
    AddAudio()
    ConvertToYUY2()

    Wenn ja, dann ist der Script für AviSynth 2.5
    Gruß Michael


  8. #8
    Routinier
    Registriert seit
    1. February 2003
    Beiträge
    331

    Standard

    So sieht der AVS Editor aus in DIF

  9. #9
    Administrator Avatar von Gleitz
    Registriert seit
    25. April 2003
    Ort
    Südhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    5.397

    Standard

    Kann zwar nicht erkennen, bis auf das es eine Zeile ist. Also DIF4U auch noch mal deinstallieren, AviSynth wechseln und erneut installieren.

    Wie schon angedeutet. Mit AviSynth 2.07 ging DIF4U nicht, mit AviSynth 2.08 ging der CCE nicht und erst ab AviSynth 2.5 war Ruhe und alles lief wie es sollte.
    Gruß Michael


  10. #10
    Routinier
    Registriert seit
    1. February 2003
    Beiträge
    331

    Standard

    Ich habe jetzt AVISynth 2.52 drauf. DIF erkennt auch die richtige Version und macht auch das Script für die Version.
    Ich lasse nun nochmal alles durchlaufen.

    Im CCE habe ich das Standart Template verändert so dass default immer der ES One Pass Modus gewählt wird. Weil ich sonst immer nach RoBa schritt für schritt enodet habe , also Handarbeit.
    Das sollte ja aber nichts ausmachen oder?
    DoCCE ist ja standart mäßig auch auf RoBa eingestellt.

    EDIT:
    Dem Tool DIF liegt ja die mpeg2dec3.dll bei. In dem Script welches DIF erstellt steht auch der Pfad . muss ich den ändern zum Verzeichniss wo mein AviSynth liegt?
    Und warum startet ReAuthorist DoCCE4U nicht von selbst wenn ich encode drücke?

    EDIT:
    AScript nicht in TMPG oder AVSCompare laden und kontrollieren?

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •