Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Canopus-Hardware - Erfahrungen?

  1. #1
    Jungspund
    Registriert seit
    27. February 2004
    Beiträge
    22

    Standard Canopus-Hardware - Erfahrungen?

    Hallo Forum,

    ich spiele schon länger mit dem Gedanken, mir ein Canopus DVStorm2 zuzulegen.
    Zur Zeit gibt es sogenannte Cebit-Bundels wie z.B. dieses hier:

    https://www.dvd-works.de/pd-820613032.htm?categoryId=16

    Mit Adobe Premiere, After Effects, Encore und Audition.

    Hat jemand von Euch diese Karte im Einsatz und kann etwas darüber erzählen wie z.B. jederzeit wieder, nie mehr wieder, lieber eine AVID oder eine MAxtor oder anderes.

    Wäre klasse.

    Vielen Dank

    Gruß
    Andreas

  2. #2
    Spambot Don Quijote Avatar von bigotti5
    Registriert seit
    10. December 2003
    Ort
    A-Spielberg
    Alter
    54
    Beiträge
    2.122

    Standard AW: Canopus-Hardware - Erfahrungen?

    habe eine dvstorm seit 2 jahren und seit ca einem jahr eine storm2 im einsatz und würde sie beide nicht wieder hergeben
    qualität hervorragend (für DV, DVCam Verhältnisse) sogar bluescreen in vernünftiger qualität und das bei DV
    nutze es mit premiere 6.5
    toll auch die monitorausspielung in After Effects
    zu encore und autition kann ich nichts sagen (habe ich nicht im einsatz)

  3. #3
    Jungspund
    Registriert seit
    27. February 2004
    Beiträge
    22

    Standard AW: Canopus-Hardware - Erfahrungen?

    Danke für die Antwort.

    Habe mir mittlerweile das Paket gekauft und werde nun mal anfangen, meinen neuen PC zusammen zu bauen und die Karte dann gleich mit einzubauen.

    Und dann heißt es üben, üben, üben....alleine 7 Handbücher für die Software, ohne die Bücher für die Karte....;-))

    Gruß
    Andreas

  4. #4
    Jungspund
    Registriert seit
    13. December 2016
    Beiträge
    15

    Standard AW: Canopus-Hardware - Erfahrungen?

    Hallo,

    Die Suchfunktion brachte mich auf diesen Thread.

    Ich habe eine Canopus DVStorm2 bekommen. Meine Frage bezieht sich auf die OS-Systeme Windows 7 oder Windows 10.
    In Windows 10 wird die Karte im Gerätemanager als nicht erkannter Multimedia Controller angezeigt.

    Gibt es heute irgendeine Möglichkeit diese Karte unter den genannten Betriebssystemen zu betreiben oder muß man zwangsweise ein altes 32bit Windows XP installieren um die Karte dann mit Virtuel Dub
    betreiben zu können?
    Oder gibt es eine Software die den benötigten treiber mitbringt?

    Ich möchte gerne meine alten VHS Filme damit retten, nach diesem Tutorial : https://forum.gleitz.info/showthread....n-(und-andere)

    Danke für Infos
    Geändert von dendra33 (14. December 2016 um 21:44 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Firmwareupdate
    Von Stampfkern im Forum DVDs und BDs brennen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 4. April 2004, 16:19
  2. Videokarte mit Hardware MPEG-Encoder
    Von Gabor im Forum Analoges Video-Capturing
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18. February 2004, 22:16
  3. Fehlermeldung von Canopus ProCoder und so einiges anderes ...
    Von Ronminator im Forum DVD2SVCD und allgemeine (S)VCD
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 7. December 2003, 19:22
  4. Erfahrungen mit FW 1.A1 für NEC ND-1100
    Von eDealer im Forum HDD, SSD & opt. Laufwerke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24. June 2003, 23:44
  5. DVB (Digital Video Broadcasting) - Häufig gestellte Fragen
    Von Lucike FZ im Forum DVB- und HDTV-Capturing
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26. April 2003, 21:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •