Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 110

Thema: 10 Bit debanding

  1. #21
    Kaiser
    Registriert seit
    5. December 2007
    Beiträge
    1.193

    Standard AW: 10 Bit debanding

    Zitat Zitat von sneaker2 Beitrag anzeigen
    1. Immer das ganze Skript, wenn Du mehr als eine Zeile geändert hast (was hier offensichtlich der Fall ist)
    omg:
    Code:
    LWLibavVideoSource("Hell_Girl.mkv")
    dfttest(Sigma=1,lsb=true)
    
    clip=last
    
    sup = clip.MSuper(Pel=2)
    backward_vec = sup.MAnalyse(isb = true, truemotion=true, search=5, dct=8, trymany=true )
    forward_vec = sup.MAnalyse(isb = false, truemotion=true, search=5, dct=8, trymany=true ) 
    
    
    MDeGrain1(clip,sup,backward_vec,forward_vec)
    dfttest(Sigma=4,dither=1,tbsize=1)
    
    Dither_resize16(1280,722)
    Dither1Pre("MSharpen(strength=190)")
    GradFun3(lsb=true, lsb_in=true)
    Dither_crop16(0,0,0,-2)
    
    Dither_quantize(bitdepth=10, mode=7,reducerange=true)
    Dither_out()
    
    return(last)
    Zitat Zitat von sneaker2 Beitrag anzeigen
    2. Woher weißt Du, inwieweit MSharpen() mit Dither1Pre() kompatibel ist?
    Gar nicht.
    Aber ich probier mal Dither2Pre ... da ich ja 10 Bit haben will ... ist trotzdem merkwürdig warum das den besagten Strich generiert.

    Es muß ja nicht unbedingt msharpen sein, aber welchen "16 bit fähigen" Schärfe Filter würdet ihr denn empfehlen - der ungefähr so stark ist wie msharpen ?

  2. #22
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.293

    Standard AW: 10 Bit debanding

    Zitat Zitat von may24 Beitrag anzeigen
    omg:
    Das kann doch gar nicht funktionieren. Dither1Pre ist für 8 Bit Input. Schaust Du Dir die Skripte oder die Doku überhaupt an?

  3. #23
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.293

    Standard AW: 10 Bit debanding

    Ich würde vorschlagen, nur dort >8 Bit einzusetzen, bei denen wir sicher wissen, daß es korrekt ist:
    Code:
    LWLibavVideoSource("Hell_Girl.mkv")
    dfttest(Sigma=1)
    
    clip=last
    
    sup = clip.MSuper(Pel=2)
    backward_vec = sup.MAnalyse(isb = true, truemotion=true, search=5, dct=8, trymany=true )
    forward_vec = sup.MAnalyse(isb = false, truemotion=true, search=5, dct=8, trymany=true ) 
    
    
    MDeGrain1(clip,sup,backward_vec,forward_vec)
    dfttest(Sigma=4,dither=1,tbsize=1)
    
    #Dither_resize16(1280,722)
    MSharpen(strength=190)
    GradFun3(lsb=true)
    #Dither_crop16(0,0,0,-2)
    
    Dither_quantize(bitdepth=10, mode=7,reducerange=true)
    Dither_out()
    
    return(last)
    Den Rest nur auf >8 Bit umstellen, wenn jemand mit Ahnung bestätigen kann, daß es korrekt ist.

  4. #24
    Kaiser
    Registriert seit
    5. December 2007
    Beiträge
    1.193

    Standard AW: 10 Bit debanding

    Dein Vorschlag ist nicht schlecht, produziert aber sehr schön den besagten unteren Strich (siehe Bild)

    Dither1Pre ist nicht für 8-Bit sondern:
    Filters a 8-bit clip and outputs the result with 1 or 2 extra bits of accuracy. This function allows using 8-bit denoisers which have not been modified to support stack16 format.
    D.h. auch Dither1Pre produziert einen: " MSB part stacked onto the LSB part."
    Mal abgesehen davon funktionert das ja auch. Und scheinbar habe ich den Strich tatsächlich nit wenn ich Dither2Pre benutze.
    Ich kenne den internen Aufbau von MSharpen nicht:
    Because of this histogram split, keep any motion compensation code out of the function. Just provide a raw filter here. As another consequence of the split, only filters processing the luma and chroma planes independently will work correctly. Fortunately, most of them do. Filters internally converting pixels to RGB or doing similar things will likely fail.
    ... deswegen habe ich ja auch nach einer Alternative gefragt.

    Nun, z.Z. ist das "Dither_resize16(1280,720)" eher das Problem. Nach dem Umstellen von MSharpen vor das Resize wird das Bild zwar auf die richtige Länge aber nur auf die halbe Höhe gezogen. (Siehe Bild 2)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hell2.jpg 
Hits:	53 
Größe:	39,2 KB 
ID:	97760Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hell3.jpg 
Hits:	57 
Größe:	364,1 KB 
ID:	97761

    Und hier Das Skrip das zum Output von Bild 2 führt
    Code:
    LWLibavVideoSource("Hell_Girl.mkv")
    dfttest(Sigma=1,lsb=true)
    
    clip=last
    
    sup = clip.MSuper(Pel=2)
    backward_vec = sup.MAnalyse(isb = true, truemotion=true, search=5, dct=8, trymany=true )
    forward_vec = sup.MAnalyse(isb = false, truemotion=true, search=5, dct=8, trymany=true ) 
    
    
    MDeGrain1(clip,sup,backward_vec,forward_vec)
    dfttest(Sigma=4,dither=1,tbsize=1)
    
    #MSharpen(strength=120)
    Dither2Pre("MSharpen(strength=120)")
    
    Dither_resize16(1280,720)
    GradFun3(lsb_in=true)
    
    #Dither_quantize(bitdepth=10, mode=7,reducerange=true)
    #Dither_out()
    #DitherPost()
    Trim(1440,0)
    return(last)
    Geändert von may24 (18. September 2013 um 21:17 Uhr)

  5. #25
    Kaiser
    Registriert seit
    6. July 2009
    Beiträge
    1.293

    Standard AW: 10 Bit debanding

    Zitat Zitat von may24 Beitrag anzeigen
    Dein Vorschlag ist nicht schlecht, produziert aber sehr schön den besagten unteren Strich (siehe Bild)
    Sicher, daß Du richtig kopiert hast? Habe damit nämlich keinen Strich.

    Zitat Zitat von may24 Beitrag anzeigen
    Dither1Pre ist nicht für 8-Bit sondern
    Wie ich schrieb: "Dither1Pre ist für 8 Bit Input." Du hast aber versucht mit 16 Bit stacked Input zu arbeiten.

    Zitat Zitat von may24 Beitrag anzeigen
    Nun, z.Z. ist das "Dither_resize16(1280,720)" eher das Problem. Nach dem Umstellen von MSharpen vor das Resize wird das Bild zwar auf die richtige Länge aber nur auf die halbe Höhe gezogen. (Siehe Bild 2)
    Siehe oben: DitherXPre erwartet 8 Bit Input, Du versuchst stur 16 Bit zu füttern.

  6. #26
    Kaiser
    Registriert seit
    5. December 2007
    Beiträge
    1.193

    Standard AW: 10 Bit debanding

    Also keins der in der Doku beschriebenen Beispiele hat so richtig funktioniert ...
    Wie wärs damit:

    Code:
    LWLibavVideoSource("Hell_Girl.mkv")
    dfttest(Sigma=1,lsb=true)
    
    clip=last
    
    sup = clip.MSuper(Pel=2)
    backward_vec = sup.MAnalyse(isb = true, truemotion=true, search=5, dct=8, trymany=true )
    forward_vec = sup.MAnalyse(isb = false, truemotion=true, search=5, dct=8, trymany=true ) 
    
    MDeGrain1(clip,sup,backward_vec,forward_vec)
    dfttest(Sigma=4,tbsize=1)
    
    o=last
    msb = o.Dither_get_msb()
    lsb = o.Dither_get_lsb()
    m=msb.MSharpen(strength=100)
    StackVertical(m,lsb)
    Dither_resize16(1280,720)
    
    GradFun3(lsb=true, lsb_in=true)
    
    Dither_quantize(bitdepth=10, mode=7,reducerange=true)
    Dither_out()
    #DitherPost()
    
    return(last)

  7. #27
    Routinier Avatar von TheGenesis
    Registriert seit
    9. May 2006
    Alter
    47
    Beiträge
    337

    Standard AW: 10 Bit debanding

    wg. MSharpen():

    Ob vor oder hinter dem resize kommt darauf an, wie "sauber" die Frames sind und wie hoch man skaliert ... MSharpen vor dem Resize und hoher Skalierungsfaktor verstärkt Artefakte ... MSharpen nach dem Resize erhöht die Gefahr von Halos.
    Außerdem habe ich beobachtet das MShapen bei hohen Auflösungen nur noch den Kontrast bei sehr feinen Details erhöht. Kommt halt darauf an, was man schärfen will.

  8. #28
    Kaiser
    Registriert seit
    5. December 2007
    Beiträge
    1.193

    Standard AW: 10 Bit debanding

    Na ja für Animes ... Die Quelle ist eigentlich ganz ok. Ich hab jetzt mal das Sharpen vor das Resize gesetzt. Sobald der Clip fertig ist, schau ich's mir mal an.

    Apropos Anime: Was würde ausweiten der Motion Compensation bringen ? -> MDeGrain2 + 4 Vektoren

  9. #29
    Routinier Avatar von TheGenesis
    Registriert seit
    9. May 2006
    Alter
    47
    Beiträge
    337

    Standard AW: 10 Bit debanding

    Warum willst du eigentlich mit 10-bit raus?

    Das Schnipsel sieht garnicht so aus, als ob das notwendig wäre.

  10. #30
    Kaiser
    Registriert seit
    5. December 2007
    Beiträge
    1.193

    Standard AW: 10 Bit debanding

    Wei ich's auf 720p ziehen will bei möglichst bester Qualität. Inkl. De-Banding usw. Und das Ergebnis ist sogar noch 'n Tick (30 MB) kleiner als das SD Original

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. debanding mit gradfun2db??
    Von Smasch im Forum AviSynth
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 4. August 2012, 12:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •