Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

  1. #1
    digitally remastered Avatar von nexustheoriginal
    Registriert seit
    10. August 2004
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    34
    Beiträge
    8.505

    Standard MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    Wenn ich eine mkv (XviD + 2xAACv2) mit mkvmerge splitte und anschließend wieder zusammenfügen will (mit append) bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Code:
    Error: The file no. 0 ('1v2.mkv') does not contain a track with the ID 0, or that track is not to be copied. Therefore no track can be appended to it. The argument for '--append-to' was invalid.
    Hat jemand ne Idee warum, bzw. nen Vorschlag wie man MKVs korrekt splitten und wieder zusammenfügen kann?
    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  2. #2
    Matroska-Fan Avatar von scrat
    Registriert seit
    4. October 2003
    Ort
    Österreich
    Alter
    33
    Beiträge
    313

    Standard AW: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    hey!

    wenn ich was splitten muss dann stelle ich das gleich beim muxen im mkvmerge gui ein...
    zusammenfügen musste ich noch nie was. werde aber mal ein sample-file von mir her nehmen und splitten sowie appenden. sag dir dann bescheid ob es bei mir problemlos ging.


    mfg
    scrat
    Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format *Update: 25.09.2005*

  3. #3
    digitally remastered Avatar von nexustheoriginal
    Registriert seit
    10. August 2004
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    34
    Beiträge
    8.505

    Standard AW: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    Zitat Zitat von scrat
    wenn ich was splitten muss dann stelle ich das gleich beim muxen im mkvmerge gui ein...
    Das ist klar, mach ich ja genauso. Bzw. wenn es mir erst hinterher einfällt: Datei MKV mit mkvmerge laden, splitten einstellen und neu speichern.

    Zitat Zitat von scrat
    zusammenfügen musste ich noch nie was. werde aber mal ein sample-file von mir her nehmen und splitten sowie appenden. sag dir dann bescheid ob es bei mir problemlos ging.
    Ok, danke.
    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  4. #4
    Matroska-Fan Avatar von scrat
    Registriert seit
    4. October 2003
    Ort
    Österreich
    Alter
    33
    Beiträge
    313

    Standard AW: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    hey!

    so, wollte mal nen mkv-film von mir in mkvmerge gui laden und splitten, nur sagt er mir dann was von wegen kann nicht native in mkv schreiben oder so ähnlich (video x264, audio aac und ogg)...


    mfg
    scrat
    Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format *Update: 25.09.2005*

  5. #5
    digitally remastered Avatar von nexustheoriginal
    Registriert seit
    10. August 2004
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    34
    Beiträge
    8.505

    Standard AW: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    Splitten geht wunderbar, nur zusammenfügen nicht.

    x264 + AAC gibt den gleichen Fehler wie bei XviD (siehe oben).

    Ich nutze zur Zeit mkvmerge GUI v1.6.0.

    Wo sind denn die ganzen Matroska-Leute???
    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  6. #6
    x264 within
    Registriert seit
    5. April 2005
    Beiträge
    572

    Standard AW: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    Ah hier, melde mich zur Stelle General

    Das ist ein Fehler in der 1.6.0 Version, alle vorher funktionieren prächtig, auch wenn die noch gar keine x264 Unterstützung haben.

    Die 1.5.6 funktioniert zum Beispiel und die hat auch schon ne x264 Unterstützung. Musst mal im Netz nachm Download suchen, ansonsten kann ich se dir auch bei Rapidshare hochstellen.

  7. #7
    digitally remastered Avatar von nexustheoriginal
    Registriert seit
    10. August 2004
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    34
    Beiträge
    8.505

    Standard AW: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    Ist der Bug bekannt? Liegt es am splitten oder am mergen?
    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  8. #8
    x264 within
    Registriert seit
    5. April 2005
    Beiträge
    572

    Standard AW: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    Zitat Zitat von nexustheoriginal
    Ist der Bug bekannt? Liegt es am splitten oder am mergen?
    Weiß nicht.

    Hab im Englischen Forum danach gesucht, da hat das Problem auch einer gehabt der dann einfach ne Version zurück gegangen ist.

  9. #9
    Matroska-Fan Avatar von scrat
    Registriert seit
    4. October 2003
    Ort
    Österreich
    Alter
    33
    Beiträge
    313

    Standard AW: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    hey!

    ok, hab mich schon gewundert warum er meinen film nicht mehr frisst - auf jeden fall danke für die info!
    btw, hab auf meiner seite noch die 1.5.6er von mkvtoolnix - brauchst also nicht lange suchen...


    mfg
    scrat
    Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format *Update: 25.09.2005*

  10. #10
    digitally remastered Avatar von nexustheoriginal
    Registriert seit
    10. August 2004
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    34
    Beiträge
    8.505

    Standard AW: MKV splitten und mergen mit mkvmerge GUI

    Zitat Zitat von scrat
    btw, hab auf meiner seite noch die 1.5.6er von mkvtoolnix - brauchst also nicht lange suchen...
    Der Film ist schon auf DVD verb(r)annt, UDF kann auch mehr als 2GB . Ich warte auf die nächste Version.
    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Plus oder Minus
    Von Gleitz im Forum Allgemeine Themen zu Rohlingen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25. August 2004, 20:35
  2. Interlaced oder Deinterlaced?
    Von arlsair im Forum DVD2SVCD und allgemeine (S)VCD
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25. April 2003, 18:00
  3. Virtual Dub, Update 08.03.03
    Von BaronVlad im Forum Video-Bearbeitung & Frameserving
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25. April 2003, 10:25
  4. An alle CCE Geplagte - Gesammelte Tips und Tricks
    Von Morpheus im Forum MPEG-2 Encoding
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25. April 2003, 01:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •