Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.

  1. #1
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    23.328

    Standard Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.

    On Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.
    Video is broadcasted as MPEG-4 /H264 tests, 1920x1080
    http://forum.doom9.org/showthread.php?p=663922



    Weiß einer was genaueres? Hat mal wer so nen Stream gecaptured?
    (falls ja womit?)

    Cu Selur

  2. #2
    Profichaot Avatar von illCP
    Registriert seit
    31. December 2003
    Ort
    Bottomfield
    Alter
    31
    Beiträge
    3.128

    Standard AW: Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.

    Danke für den Hinweis !

    Super, gleich mal ausprobieren !
    Gruß, Christian

  3. #3
    Profichaot Avatar von illCP
    Registriert seit
    31. December 2003
    Ort
    Bottomfield
    Alter
    31
    Beiträge
    3.128

    Standard AW: Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.



    11.915 H (SR 27.500)- da find' ich per ProgDVB nur "DPC.TV10" und einen Datendienst "DPC.TV11".

    Auf DPC.TV10 lief eben mal ein Premiere-Trailer (allerdings MPEG-2 720 x 576) jetzt gar nichts mehr - zumindest nichts, was man streamen könnte. Die Video-PID ist auch falsch - 511.

    Und der DVBViewer lässt mich Video-PID 02FF nicht einstellen - springt immer wieder zurück auf 2.
    Gruß, Christian

  4. #4
    . Avatar von Selur
    Registriert seit
    19. April 2003
    Ort
    underground
    Beiträge
    23.328

    Standard AW: Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.

    schade

  5. #5
    Profichaot Avatar von illCP
    Registriert seit
    31. December 2003
    Ort
    Bottomfield
    Alter
    31
    Beiträge
    3.128

    Standard AW: Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.

    Aha...:

    Premiere is testing in HDTV in MPEG-4
    Munich TV provider has started with tests in HDTV on Astra 19,2°E satellite.

    Channel is available on PC cards and with DVB Viewerem - frequency is 11,915 GHz, horizontal polarisation, SR 27500, FEC 3/4. To broadcast in MPEG-4 is used H.264 codec, which is better than MPEG-2 -> it allows bring better quality in lower data rate (bandwith). Channel is airing in 1080i, resolution 1920x1080 pixels under mark DPC.TV11 of Digital Playout Center company.

    To recieve MPEG-4 in PC its needed to install MPEG-4 decoder. Computer should have at least CPU 2,6 GHz.
    (Quelle nenne ich lieber nicht...(Boardregeln))

    Also isses DPC.TV11 - jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich es schaffe, das zu Streamen...
    Hat jemand einen blassen Schimmer, was "DVB Viewerem" sein soll ? Ich schätze, das ist ein Tippfehler oder eine falsche Übersetzung.

    /EDIT:

    http://www.streamtel.com/streamtel/p...st_Encoder.htm

    Höhö - so encodet man h264 in Realtime... Ich mag gar nicht wissen, was der Spaß kostet


    /EDIT 2:

    Audio PID 0304 scheint ProgDVB zu akzeptieren; Video PID 02FF nicht... springt zurück auf 2 - man kann dann zwar auf "Record" klicken, aber gestreamt wird nix.
    Geändert von illCP (4. June 2005 um 17:18 Uhr)
    Gruß, Christian

  6. #6
    Profichaot Avatar von illCP
    Registriert seit
    31. December 2003
    Ort
    Bottomfield
    Alter
    31
    Beiträge
    3.128

    Standard AW: Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.

    Schon mal einen Hauch weiter:

    Kann's sein, das die PID's z.B. bei ProgDVB Dezimal anstatt Hexadezimal eingegeben werden müssen ? Also (wenn ich das jetzt richtig gerechnet habe) 02FF = 767 und 0304 = 772 ?

    Bei mir sieht's jetzt so aus wie im Anhang.

    @Selur: du hast doch Ahnung von GraphEdit, oder ? Könntest du mal versuchen, einen passenden Filtergraphen mit ffdshow für diesen AVC-Stream für ProgDVB zu erstellen ? Ich kann mit GraphEdit einfach nicht umgehen, das ist mir alles zu hoch und nichts funktioniert...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot.png 
Hits:	531 
Größe:	9,9 KB 
ID:	73126  
    Gruß, Christian

  7. #7
    ist verzogen :) Avatar von billy
    Registriert seit
    6. January 2004
    Ort
    zwischen Schwarzwald u. Bodensee
    Beiträge
    644

    Standard AW: Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.

    Höhö - so encodet man h264 in Realtime... Ich mag gar nicht wissen, was der Spaß kostet
    ...ja und paßt in keinen PCI-Slot

    Gruß, billy

  8. #8
    Profichaot Avatar von illCP
    Registriert seit
    31. December 2003
    Ort
    Bottomfield
    Alter
    31
    Beiträge
    3.128

    Standard AW: Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.

    http://forum.doom9.org/showthread.php?p=663922

    Hab' mich mal genauer erkundigt - probiert das mal so aus, bei mir funktionierts noch nicht, aber ich arbeite daran.
    Gruß, Christian

  9. #9
    Profichaot Avatar von illCP
    Registriert seit
    31. December 2003
    Ort
    Bottomfield
    Alter
    31
    Beiträge
    3.128

    Standard AW: Astra 19.2 11915H video PID 02FF, audio 0304.

    *HarHar* - nach einigen Stunden wursteln klappt's !! (so halbwegs... )

    Ich hab' jetzt (wie von eb im englischen Board vorgeschlagen) SkyView (http://republika.pl/skyview/) benutzt. (P.S.: SkyView tut erstmal nichts ohne .sdx-Datei - das ist offensichtlich eine Senderliste. Ich weiß nicht mehr genau, wo ich die her hatte, aber die für Astra 19,2° E von hier: http://www.setedit.de/satco_sdx_de.html sollte es auch tun).

    Dann hab' ich mir "SkyAVC.ax" (http://republika.pl/skyview/SkyAVC_MPG4.zip) gezogen und mit dem DirectShow Filter Mananger registriert (ich weiß, wäre irgendwie auch per CLI gegangen, aber so war's einfacher )

    Dann hab' ich mir noch den "Moonlight H.264 Video Decoder" (http://www.elecard.com/download/) und den AC3Filter (http://ac3filter.sourceforge.net/) gezogen und den von eb geposteten Filtergraphen mit GraphEdit nachgebaut (siehe Anhang Bild 1).

    Beim Importieren des SkyAVC-Filters möchte er übrigens scheinbar ein Quellfile haben ("Select an input File for this filter to use"). Wenn man auf "Abbrechen" klickt wird er aber so ohne weiteres eingefügt - allerdings nur bei der GraphEdit-Version, die bei ProgDVB dabei war (Private - Build 050508). Bei der Version, die es auf der Doom9-Page zum Download gibt (9.04.78.0000 - Build 041201) schließt sich GraphEdit dabei einfach so ohne weiteres und ohne Fehlermeldung.
    Den Graphen hab' ich dann als "AUTO.GRF" in's SkyView-Verzeichnis gespeichert.

    Dann hab' ich den Sender in SkyView eingestellt (siehe Anhang Bild 2) und "Disable MPEG Detect" (wie von eb gepostet) aktiviert (siehe Anhang Bild 3).

    Und siehe da: Premiere HD AVC - mit ungefähr 0,5 fps und ohne Sound - aber immerhin !

    Kurz darauf: "Graph hangup. Close SkyView ?"

    Wenn man auf "Abbrechen" klickt, läuft's erstmal weiter, aber nach kurzer Zeit kommt die Fehlermeldung wieder.

    Ich habe dabei den Moonlight-Decoder in Verdacht... irgendwas stimmt da im "Registrator" auch nicht - irgendwas habe ich angeblich schon ausprobiert (siehe Anhang Bild 4 & 5).

    ffdshow lässt sich leider im Graph nicht einbinden - wenn ich versuche, den "ffdshow MPEG-4 Video Decoder" anstelle des Moonlight-Decoders einzubinden und "Video" des SkyAVC-Filters mit "In" des ffdshow-Decoders zu verbinden, rödelt er ein bisschen rum, rechts unten in der Taskleiste (bei den Prozessen im Hintergrund) blinkt ein kleiner grüner Pfeil und später kommt:

    "These filters cannot agree on a connection. Verify type compability of input pin and output pin.

    Es wurden keine Zwischenfilter für die Herstellung der Verbindung gefunden (Return Code: 0x80040217)"

    Der Moonlight Decoder hat allerdings auch ein "XForm In" und ein "XForm Out", ffdshow nur ein "In" und ein "Out" (und ein "In Text") - was immer das bedeutet und wo immer der Unterschied sein mag - ich hab' keine Ahnung.


    Gestreamt hab' ich auch schon was - ca. zweieinhalb Minuten, ca. 330 MB als PVA. TS-Streamen soll auch gehen, aber wie...?! Ich hab's noch nicht herausgefunden.

    So... wie bekomme ich jetzt einen AVC- und einen AC3-Stream aus diesem PVA ? Auf jeden Fall erstmal nicht mit den herkömmlichen Tools:

    Zitat Zitat von PVAStrumento
    ==SCANNING==
    Input: C:\test_2005-06-05_12-03-47.PVA
    PVA> Error in A/V pack size
    PVA> Wrong AV pack length
    PVA> Error in A/V pack size
    PVA> Wrong AV pack length
    PVA> Error in A/V pack size
    PVA> Wrong AV pack length
    Last fileset:
    0 total bytes written
    Dabei sind schon alle Optionen, die irgendwas mit MPEG-2 zu tun haben (also eigentlich wirklich alle), ausgeschaltet.

    Zitat Zitat von ProjectX
    Sonntag, 5. Juni 2005 12.54 Uhr CEST
    ProjectX 0.82.0.04 (29.01.2005)
    <<< Session Informationen >>>
    -> arbeite an Zusammenstellung 0

    -> schreibe normale Logdatei
    -> schreibe Videodaten
    -> schreibe alle anderen Daten
    -> erstelle *.idd Projektdatei bei demux: Mpeg2Schnitt idd Version: V2/A3
    -> erstelle *.d2v Projektdatei bei demux: für jede demultiplexte Videodatei
    -> composite.display.flag unwirksam machen
    -> Sequenzendcode am Ende anfügen
    -> Auflösung in SDE setzen

    -> schreibe Ausgabedateien nach: C:\
    -> Eingabedatei 0: C:\test_2005-06-05_12-03-47.PVA (338243440 Bytes)
    -> Datei ist MPEG-2 PS/SS (Video/Audio PES)
    -> demultiplexe
    -> gefunden: PES-ID 0xE0 (MPEG Video) @ 46
    -> gefunden: PES-ID 0xBD (private_stream_1) (SubID 0xB)-> ignoriert @ 31129
    gestoppt...
    java.lang.NullPointerException
    at net.sourceforge.dvb.projectx.common.X$PIDdemux.write(Unknown Source)
    at net.sourceforge.dvb.projectx.common.X$WORK.vdrparse(Unknown Source)
    at net.sourceforge.dvb.projectx.common.X$WORK.working(Unknown Source)
    at net.sourceforge.dvb.projectx.common.X$WORK.run(Unknown Source)
    Nun ja, hätte mich auch gewundert...

    Öffnen des PVA's mit dem MPC bringt übrigens auch nichts - kein Bild, aber Audio scheint er irgendwo zu finden - bleibt allerdings stumm.

    Na mal schauen, vielleicht find' ich ja doch noch die Option, TS zu streamen... auch wenn ich fürchte, dass das auch nichts bringen wird, weil sowohl PVAS als auch PX nach MPEG-2 suchen und nur "Murks" finden.


    P.S.: mag diesen Thread nicht mal jemand in "H.264 AVC HDTV-Test auf Astra 19,2° E" oder so umbenennen und ihn in die DVB-Sektion schieben ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild01.png 
Hits:	325 
Größe:	13,4 KB 
ID:	73150   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild02.png 
Hits:	305 
Größe:	44,5 KB 
ID:	73151   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild03.png 
Hits:	257 
Größe:	35,7 KB 
ID:	73152   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild04.png 
Hits:	280 
Größe:	42,4 KB 
ID:	73153   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild05.png 
Hits:	256 
Größe:	48,6 KB 
ID:	73154  

    Geändert von illCP (5. June 2005 um 12:51 Uhr)
    Gruß, Christian

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vision Express 3 AVI Fehler
    Von bodyguard465 im Forum DVDs und BDs brennen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 3. May 2005, 15:33
  2. DVD-Lab erzeugt in Video_TS keine Dateien
    Von ralla im Forum Newbies
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15. December 2004, 08:46
  3. Scenaid auch nach 8 Stunden kein Ergebnis!
    Von kurt cobain im Forum BIG 3, DoItFast4U, ReAuthorist und DoCCE4U
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 2. May 2004, 01:06
  4. DoCCE4U und der CCE scheinen sich aufzuhängen
    Von CoRaX im Forum BIG 3, DoItFast4U, ReAuthorist und DoCCE4U
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17. December 2003, 12:43
  5. Tonspur bei einer fertigen DVDR austauschen
    Von CoRaX im Forum Blu-Ray & DVD-Authoring
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 3. August 2003, 12:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •